Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Mitteldeutschland
  2. Aktuelles
  3. Presseinformationen
  4. Turnusmäßiger Wechsel bei der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland

Turnusmäßiger Wechsel bei der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland

Datum: 28.09.2020

Zum 1. Oktober wechselt turnusmäßig der Vorsitz in den Selbstverwaltungsgremien der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland. Den Vorsitz der Vertreterversammlung, die sich aus je 15 Vertretern der Versicherten- und der Arbeitgeberseite zusammensetzt, übernimmt Sven Nobereit von der Arbeitgeberseite. Die Vertreterin der Versichertenseite, Susanne Wiedemeyer, übernimmt den Vorsitz im Vorstand. Dem Vorstand gehören 18 Mitglieder an, je neun Versicherten- und Arbeitgebervertreter.

Sven Nobereit ist im Verband der Wirtschaft Thüringens (VWT) für den Geschäftsbereich Arbeitsmarkt und Sozialpolitik zuständig.

Susanne Wiedemeyer ist die stellvertretende DGB-Bezirksvorsitzende Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt und Landesbeauftragte für Sachsen-Anhalt.