Inhalt

Prävention

Dieses Paket enthält Formulare, die Ärzte für eine Präventionsleistung, einem Programm zum Umgang mit gesundheitlichen Problemen am Arbeitsplatz, benötigen.

Nummer Titel Stand
G SLT 311 Informationsblatt für die Versicherten über das Präventionsangebot 01.01.2017
G0180 Antrag auf Leistungen zur Prävention 08.03.2018
G0185 Anlage zum Antrag auf Leistungen zur Prävention 20.02.2017
G0190 Ärztlicher Befundbericht zum Antrag auf Leistungen zur Prävention 20.02.2017
G0195 Dokumentation von Präventionsleistungen 04.07.2016
G0600 Honorarabrechung zum ärztlichen Befundbericht 01.01.2019
G SLT 331 Abrechnung von Leistungen in der Trainingsphase sowie von verauslagten Fahrtkosten 01.07.2018

Ärztlicher Befundbericht zum Antrag auf Leistungen zur medizinischen Rehabilitation/Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Ausfüllen des Ärztlichen Befundberichtes zum Antrag auf Leistungen zur medizinischen Rehabilitation/Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, die Sie auf der ersten Seite des Dokuments finden.

Nummer Titel Stand
G SMB 100 (G0601-09) Ärztlicher Befundbericht zum Antrag auf Leistungen zur medizinischen Rehabilitation/Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben 01.01.2019

Ärztlicher Befundbericht zum Antrag auf Kinderrehabilitation

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Ausfüllen des Formulares, die Sie auf der ersten Seite des Dokuments finden.

Nummer Titel Stand
G0600 Honorarabrechung zum ärztlichen Befundbericht 01.01.2019
G0611 Informationen für die behandelnde Ärztin / den behandelnden Arzt 11.03.2019
G0612 Befundbericht zum Antrag auf Leistungen zur Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen (Kinderrehabilitation) 11.03.2019

Rehabilitationsverfahren - Befundberichte im Antragsverfahren

Befundberichte, die im Antragsverfahren eingereicht werden.

Nummer Titel Stand
G0260 Befundbericht zum AHB-Antrag 08.03.2018
G0600 Honorarabrechung zum ärztlichen Befundbericht 01.01.2019
G0611 Informationen für die behandelnde Ärztin / den behandelnden Arzt 11.03.2019
G0612 Befundbericht zum Antrag auf Leistungen zur Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen (Kinderrehabilitation) 11.03.2019

Ärztlicher Entlassungsbericht

Ärztlicher Entlassungsbericht

Nähere Informationen zum Entlassungsbericht 2008 finden Sie in dem herunterladbaren Dokument "Hinweise zum Reha-Entlassungsbericht im Internet".

Innerhalb des Formulars besteht die Möglichkeit, von Blatt 1b bei Bedarf bis zu 3 Ausfertigungen und von Blatt 2 bis zu 10 Ausfertigungen auszufüllen und auszudrucken. Die Rehabilitationseinrichtungen können das Formular für alle Träger der Deutschen Rentenversicherung verwenden.

Ab 01.01.2015 gibt es eine neue Fassung des Entlassungsberichtes. Diese Fassung steht Ihnen ab sofort zur Verfügung.

Ansprechpartner: rehaformularteam@drv-bund.de

Michael Wolter, Tel. 030 865 81516

Nummer Titel Stand
Hinweise zum Reha-Entlassungsbericht im Internet 15.02.2008
G810 Ärztlicher Entlassungsbericht Version 2015 01.01.2015
G0820 Informationen zum ärztlichen Entlassungsbericht 08.03.2018
G0821 Einwilligungserklärung zum ärztlichen Entlassungsbericht 08.03.2018
G0822 Informationen zum ärztlichen Entlassungsbericht bei einer Kinderrehabilitation 08.03.2018
G0823 Einwilligungserklärung zum ärztlichen Entlassungsbericht bei einer Kinderrehabilitation 08.03.2018
Leitfaden zum einheitlichen Entlassungsbericht in der medizinischen Rehabilitation der gesetzlichen Rentenversicherung

Feststellung und Einleitung der stufenweisen Wiedereingliederung

Feststellung und Einleitung der stufenweisen Wiedereingliederung

Nummer Titel Stand
G0830 Informationen zur stufenweisen Wiedereingliederung für Ärzte und Sozialarbeiter der Rehabilitationseinrichtungen 11.09.2017
G0831 Kriterien zur Einleitung einer stufenweisen Wiedereingliederung für die Rehabilitationseinrichtung 12.03.2018
G0832 Informationen zur stufenweisen Wiedereingliederung für die Versicherten 24.03.2015
G0833 Checkliste bei Arbeitsunfähigkeit im Zeitpunkt der Entlassung 08.03.2018
G0834 Stufenweise Wiedereingliederung in das Erwerbsleben (Stufenplan) 12.03.2018
G0838 Informationen zur stufenweisen Wiedereingliederung für Arbeitgeber 24.03.2015
G0840 Beginnmitteilung 11.09.2017
G0842 Folgebescheinigung oder Abschlussbescheinigung 11.09.2017

Reha-Nachsorge - Einleitung durch die Rehabilitationseinrichtung

Reha-Nachsorge - Einleitung durch die Rehabilitationseinrichtung

Dieses Paket enthält alle notwendigen Formulare für die Einleitung einer Leistung zur Nachsorge nach medizinischer Rehabilitation für Leistungen mit einem Nachsorgebeginn ab 01.01.2019

1. Empfehlung einer Leistung zur Nachsorge mit Einwilligungserklärung der / des Versicherten - Formular G4802

eine Ausfertigung für:

- die Versicherte / den Versicherten
- für die Deutsche Rentenversicherung
- den behandelnden Arzt
- den Nachsorgeanbieter
- die Rehabilitationseinrichtung

2. Information für die Versicherte / den Versicherten - Formular G4803

Nummer Titel Stand
G4802 Empfehlung für eine Leistung zur Nachsorge nach einer medizinischen Rehabilitationsleistung 13.11.2018
G4803 Information für Versicherte zur Empfehlung einer Leistung zur Nachsorge IRENA, T-RENA, Psy-RENA 13.11.2018

Weitere Informationen

Rehabilitationsverfahren - Gutachtenformulare

Die hier angebotenen PDF-Dateien zu Gutachten sind ausschließlich für Ärzte bestimmt.

Gutachten sind im Rehaverfahren ausschließlich auf Anforderung der Deutschen Rentenversicherung zu erstellen. Nur von der Deutschen Rentenversicherung angeforderte Gutachten werden entsprechend den geltenden Bestimmungen honoriert.

Nummer Titel Stand
S0080 Ärztliches Gutachten für die gesetzliche Rentenversicherung 25.09.2018

Mitteilungen an Krankenkassen

Bei jeder Leistung zur medizinischen Rehabilitation ist der zuständigen Krankenkasse eine Aufnahmemitteilung und Entlassungsmitteilung zu übersenden ist.

Medizinische Rehabilitationseinrichtungen, die noch nicht an der Datenfernübermittlung (DFÜ-Verfahren) teilnehmen, erhalten die Aufnahmemitteilung und Entlassungsmitteilung als Blanko-Vordruck zur Verfügung.

Medizinische Rehabilitationseinrichtungen, die am DFÜ-Verfahren teilnehmen, erhalten aus technischen Gründen keine Blanko-Vordrucke mehr. Dennoch benötigt die zuständige Krankenkasse zwingend die Informationen aus der Aufnahmemitteilung und Entlassungsmitteilung. Künftig ist geplant, dass die Aufnahmemitteilung und die Entlassungsmitteilung im DFÜ-Verfahren erfolgt. Bis dieses Verfahren zur Verfügung steht, bitten wir Sie, die Formulare G9306 und G8400 zu verwenden.

Die Vordrucke können von allen Rehabilitationseinrichtungen verwendet werden. Die darin dokumentierten Daten dürfen aus datenschutzrechtlicher Sicht den Krankenkassen übermittelt werden.

Nummer Titel Stand
G8400 Entlassungsmitteilung 16.01.2019
G9306 Aufnahmemitteilung 31.08.2018

Rehabilitationssport und Funktionstraining

Verordnung von Rehabilitationssport / Funktionstraining - Formular G850
eine Ausfertigung für:

·          Rentenversicherungsträger
·          Rehabilitationseinrichtung
·          die Versicherte / den Versicherten
·          die Versicherte / den Versicherten zur Vorlage bei der behandelnden Ärztin / dem  behandelnden Arzt
·          die Versicherte / den Versicherten zur Vorlage bei der Reha- Sportgruppe / Funktionstrainingsgruppe

Informationen für Versicherte zur Verordnung von Rehabilitationssport / Funktionstraining bestehend aus:

·          einem Informationsblatt  G852
·          Kontaktadressen für Reha-Sportgruppen, Herzgruppen und Funktionstrainingsgruppen - Formular G854

Nummer Titel Stand
G0850 Verordnung von Rehabilitationssport oder Funktionstraining 05.12.2017
G0852 Information für Versicherte zur Verordnung von Rehabilitationssport oder Funktionsstraining 24.03.2015
G0854 Kontaktadressen für Reha-Sportgruppen, Herzgruppen und Funktionstrainingsgruppen 21.02.2019

Rentenverfahren - Gutachtenformulare

Die hier angebotenen PDF-Dateien zu Gutachten sind ausschließlich für Ärzte bestimmt.

Gutachten sind im Rentenverfahren ausschließlich auf Anforderung der Deutschen Rentenversicherung zu erstellen. Nur von der Deutschen Rentenversicherung angeforderte Gutachten werden entsprechend den geltenden Bestimmungen honoriert.

Nummer Titel Stand
S0080 Ärztliches Gutachten für die gesetzliche Rentenversicherung 25.09.2018

Leistungen zur medizinischen Rehabilitation für Abhängigkeitskranke

Dieses Paket enthält Formulare für Leistungen zur medizinischen Rehabilitation für Abhängigkeitskranke, um eine Suchtnachsorgeleistung beziehungsweise eine Verlängerung oder Änderung der Leistungsform zu beantragen.

Nummer Titel Stand
G0400 Antrag auf eine Suchtnachsorgeleistung 11.10.2018
G0401 Einwilligungserklärung zum Antrag auf eine Suchtnachsorgeleistung 11.10.2018
G0405 Anforderung der Vergütung für Suchtnachsorgeleistungen inklusive Abschlussbericht 24.03.2015
G0410 Antrag auf Verlängerung einer Leistung oder Änderung der Leistungsform zur medizinischen Rehabilitation für Abhängigkeitskranke 04.07.2016
G0415 Antrag zur Abrechnung von arbeitsbezogenen Interventionen 01.06.2015

Präventionsleistungen

Präventionsleistungen

Der Dokumentationsbogen ist jeweils nach Beendigung einer Leistungsphase auszufüllen, wenn die nächste Phase in einer anderen Einrichtung erfolgen soll.
Er dient unter anderem dazu, den folgenden Anbieter über die speziellen Präventionsziele, die durchgeführten Leistungen, deren Ergebnisse sowie etwaige Besonderheiten zu informieren.

Auch der Teilnehmer und der Rentenversicherungsträger erhalten jeweils eine Ausfertigung des Dokumentationsbogens.

Nummer Titel Stand
G0195 Dokumentation von Präventionsleistungen 04.07.2016
G0196 Teilnahmebestätigung für Präventionsleistungen während der ambulanten Trainingsphase (Anlage zur Abrechnung) 05.12.2017
zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Infoportal für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte

Startseite www.rehainfo-aerzte.de

Was muss in einem Befundbericht zu einem Reha-Antrag stehen? Wann liegt Reha-Bedürftigkeit vor? Hier erhalten Sie schnell und übersichtlich Antworten auf Ihre Fragen.