Deutsche Rentenversicherung

Abteilungsleiter*in Kunde

Kurzinformation

Arbeitsort Neubrandenburg
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 25.04.2021

Die Deutsche Rentenversicherung Nord ist Trägerin der gesetzlichen Rentenversicherung in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern mit Sitz in Lübeck und Standorten in Hamburg und Neubrandenburg. Mit fast 3.000 Mitarbeiter*innen erbringen wir unser breites Leistungs- und Serviceangebot für mehr als 2 Millionen Versicherte.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist am Standort Neubrandenburg die Stelle

Abteilungsleiter*in
Kunde

zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Leiten der Abteilung Kunde mit den drei Dezernaten Teilhabe und dem Dezernat Auskunfts- und Beratungsdienst und das Führen der unmittelbar zugeordneten Mitarbeiter*innen
  • Koordinieren, Steuern und Überwachen der Geschäftsprozesse und Arbeitsergebnisse sowie verantwortlich sein für zu treffende fachliche Entscheidungen in Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung innerhalb der Abteilung
  • Initiieren von Vorschlägen zur Geschäftsprozessoptimierung
  • Beraten und Informieren der Geschäftsleitung zu Fragen der strategischen Ausrichtung, der wirtschaftlichen Betriebsführung und des abteilungsübergreifenden Informationsmanagements sowie zu Angelegenheiten von Kundinnen und Kunden und zu den Beschäftigten der Abteilung Kunde
  • Vertreten der Abteilung auch in Angelegenheiten mit sachlichem Bezug gegenüber externen Stellen und Personen

Wir erwarten

  • situatives, zielorientiertes Führungsverhalten, das von Wertschätzung, Motivationsfähigkeit und Ergebnisverantwortung geprägt ist
  • Durchsetzungsstärke, Entscheidungsfreude und Entschlusskraft
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • lösungsorientierte Veränderungs- und Prozesskompetenz

 

Vor diesem Hintergrund stellen wir uns für diese Position eine überzeugende Führungspersönlichkeit mit folgendem Profil vor:

  • Sie verfügen über ein Juristisches oder Wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (2. juristisches Staatsexamen bzw. Universitätsdiplom oder Masterabschluss) und über nachgewiesene langjährige Erfahrung in der Leitung von großen Organisationseinheiten, möglichst standortübergreifend
  • sichere Beherrschung betriebswirtschaftlicher Steuerungs- und Kontrollinstrumente
  • Kenntnisse wirtschaftlicher und organisatorischer Zusammenhänge
  • Organisations- und Projekterfahrung
  • Techniken der Gesprächsführung, Präsentation und Moderation
  • Techniken der Konfliktlösung und -vermeidung
  • Kenntnisse des Sozialrechts, insb. SGB I, IV, VI, IX, X
  • Grundkenntnisse des Arbeitsrechts

 

Darüber hinaus sollten Sie verfügen über:

  • Fähigkeit und Bereitschaft zu ziel- und ergebnisorientierter, vertrauensvoller und kooperativer Zusammenarbeit sowohl als Führungskraft als auch Teammitglied der Führungsmannschaft der DRV Nord
  • Soziale Handlungskompetenz (Kontaktfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Integrationsfähigkeit, Verschwiegenheit)
  • Fähigkeit, komplizierte Sachverhalte und Lösungen prägnant und verständlich darzustellen
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie ausgeprägtes Verhandlungs- und Vernetzungsgeschick
  • Fähigkeit zu logischem und vernetzten Denken und Handeln (Problemanalyse, Abschätzen der Folgen von Entscheidungen, Entwicklung von Lösungsansätzen)
  • Kreativität und fortschrittliche Denkweise verbunden mit der Fähigkeit zum konzeptionellen, zielorientierten Arbeiten und der erforderlichen Innovationsbereitschaft

 

Es wird die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und zur Mitwirkung bundesweiter Gremienarbeit gemäß den dienstlichen Erfordernissen sowie zu Dienstreisen (auch mehrtägige) erwartet.

Wir bieten

  • eine Bezahlung nach E 16 TV-TgDRV
  • 30 Tage Jahresurlaub, arbeitsfreie Tage an Weihnachten (24.12.) und Silvester (31.12.), Zeitgutschrift an Ihrem Geburtstag
  • umfängliche Leistungen der betrieblichen Altersvorsorge
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement und vielfältige Betriebssportangebote
  • hausinterne Kantine mit Kiosk
  • gute Erreichbarkeit mit dem ÖPNV
  • eine flexibel und auf Wunsch in Teilzeit zu gestaltende Arbeitszeit und damit einhergehend eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • in den Sommerferien eine Kinderbetreuung für zwei Wochen

Fühlen Sie sich angesprochen?

Wir verfolgen das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage unseres Gleichstellungsplans. Bewerbungen von qualifizierten Frauen sind besonders willkommen und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besonders berücksichtigt.

Nach Maßgabe der gesetzlichen Regelung erfolgt eine bevorzugte Berücksichtigung von Personen mit einer Schwerbehinderung bei gleicher Eignung und Befähigung.

Als moderne Arbeitgeberin begrüßen wir Bewerbungen unabhängig Ihres Alters, Ihres Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.

Die Deutsche Rentenversicherung Nord ist Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ und unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Im Zuge des Stellenbesetzungsverfahrens wird neben einer Vorauswahl auch ein Assessment Center Verfahren durchgeführt.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Starke unter der Tel.-Nr. 0451 485-20000 zur Verfügung.

Wenn Sie diese anspruchs- und verantwortungsvolle Position reizt und Sie die persönlichen Voraussetzungen erfüllen, bewerben Sie sich bitte online unter dem folgenden Link bis zum 25.04.2021

 

Online-Bewerbung für Abteilungsleiter*in Kunde

Besondere Hinweise

Für Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der EU-DSGVO wird auf den Internetauftritt der Deutschen Rentenversicherung Nord verwiesen: Datenschutzhinweise zur Bewerbung

Adresse des Arbeitsortes

Deutsche Rentenversicherung Nord

  • Platanenstraße  43
    17033 Neubrandenburg
    Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern