Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Sachbearbeiter*in, Dezernat Rechtsbehelfe

Kurzinformation

Arbeitsort Neubrandenburg
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 28.02.2021

Die Deutsche Rentenversicherung Nord ist Trägerin der gesetzlichen Rentenversicherung in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern mit Sitz in Lübeck und Standorten in Hamburg und Neubrandenburg. Mit über 2.500 Mitarbeiter*innen betreuen wir Beitragszahler*innen, Betriebe und Rentenempfänger*innen im In- und Ausland. Darüber hinaus setzen wir Maßstäbe in der Rehabilitation in zwei eigenen Erwachsenenkliniken in Bad Malente und Aukrug sowie zwei Fachkliniken für Kinder und Jugendliche auf den Inseln Sylt und Amrum.

Das Dezernat Rechtsbehelfe In der Abteilung Prüfung und Qualität am Standort Neubrandenburg sucht zuverlässige und verantwortungsbewusste Unterstützung in der Sachbearbeitung.

Ihre Aufgaben

  • Die Schwerpunkte Ihrer Aufgaben liegen in der Bearbeitung von Widersprüchen, Klagen (Renten-, Rehabilitations- und Beitragsrecht) und einstweiligen Anordnungen
  • Sie nehmen Termine in Klageverfahren zu allen Rechtsgebieten ohne Widerrufsvorbehalt vor den Sozialgerichten wahr
  • Ebenfalls gehört zu Ihrem Aufgabengebiet die Bearbeitung außergerichtlicher Kosten ab Vorliegen eines Kostenfestsetzungsbeschlusses

Wir erwarten

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium auf mindestens Bachelorniveau, vorzugsweise der Fachrichtung Management Soziale Sicherheit/ Rentenversicherung, Verwaltungswissenschaften oder Rechtswissenschaften
  • Wünschenswert sind nachgewiesene Berufserfahrungen im Bereich Sozialversicherung sowie nachgewiesene praktische Erfahrungen im Verwaltungshandeln
  • Idealerweise konnten Sie sich bereits mit den relevanten Rechtsgrundlagen auseinandersetzen (Sozialgesetzbuch, Verwaltungsrecht)
  • Zuverlässigkeit, Sorgfältigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind für Sie selbstverständlich
  • Sie bringen ein gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen mit und sind fähig, Entscheidungen zu treffen und können Prioritäten richtig setzen
  • Eine ausgeprägte Fähigkeit und Bereitschaft zu kooperativer Zusammenarbeit und zum selbstständigen Arbeiten, sowie Belastbarkeit, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen runden Ihr Profil ab
  • Der Arbeitsbereich befindet sich im Digitalisierungsprozess. Aufgeschlossenheit gegenüber IT-Themen wird daher vorausgesetzt

Wir bieten

  • Eine unbefristete Einstellung in der Entgeltgruppe E9c TV-TgDRV (mindestens 3.280,00 EURO brutto)
  • Abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeiten
  • Einen in jeder Hinsicht modernen Arbeitsplatz des öffentlichen Dienstes mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden und 30 Tagen Jahresurlaub
  • Die Möglichkeit, in Teilzeit tätig zu sein
  • Ein sicherer Arbeitsplatz
  • Jahressonderzahlung
  • Gesundheitsmanagement sowie Sport- und Fitnessangebote
  • Eigene Kantine und Kiosk

Die Deutsche Rentenversicherung Nord ist Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ und unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. So haben wir eine flexible Arbeitszeitregelung und regelmäßig eine Kinderferienbetreuung während der Sommerferien.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Dezernatsleiterin Frau Gnade-Mack unter der Telefonnummer 040 5300-22500 zur Verfügung.

Als moderner Arbeitgeber begrüßen wir Bewerbungen unabhängig Ihres Alters, Ihres Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.

Nach Maßgabe der gesetzlichen Regelung erfolgt eine bevorzugte Berücksichtigung von Personen mit einer Schwerbehinderung bei gleicher Eignung und Befähigung.

Sind Sie interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe der Kennung 97/2019 – vorzugsweise per E-Mail – bis zum 28. Februar 2021 an die:

Deutsche Rentenversicherung Nord
Abteilung Unternehmensentwicklung und Personal
Team Stellenbesetzung
Platanenstr. 43
17033 Neubrandenburg
E-Mail: stellenbesetzung@drv-nord.de

Besondere Hinweise

Für Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der EU-DSGVO wird auf die Datenschutzhinweise zu Ihrer Bewerbung verwiesen.

Adresse des Arbeitsortes

Deutsche Rentenversicherung Nord

  • Platanenstraße  43
    17033 Neubrandenburg
    Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern