Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Nordbayern
  2. Aktuelles
  3. Vertreterversammlung tagt in Würzburg

Vertreterversammlung tagt in Würzburg

Datum: 28.11.2019

Foto: VortragssituationQuelle:Deutsche Rentenversicherung, Fotolia Vortragssituation

Die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern tagt am 2. Dezember 2019 an ihrem Standort in Würzburg in der Friedenstraße 12/14. Die öffentliche Sitzung des Selbstverwaltungsgremiums unter Leitung des Vorsitzenden Patrick Püttner beginnt um 11:00 Uhr.

Auf der Tagesordnung steht neben den Berichten des Vorstands und der Geschäftsführung auch die Verabschiedung des Haushalts für 2020.

Die Vertreterversammlung setzt sich aus 30 ehrenamtlichen Vertretern der Versicherten und Arbeitgebern zusammen und ist das oberste Organ der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern. Sie beschließt u. a. die Satzung, wählt den Vorstand und verabschiedet den Haushaltsplan.

 

Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern betreut in den Regierungsbezirken Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken rund 1,6 Millionen Versicherte und zahlt 851.000 Renten monatlich aus. Mit ihren Auskunfts- und Beratungsstellen und eigenen Rehabilitationskliniken bietet sie einen umfangreichen Beratungsservice und hochqualifizierte Rehaleistungen. Sie ist Verbindungsstelle für Brasilien, Portugal, die Republik Moldau, Rumänien und die Türkei.