Deutsche Rentenversicherung

Vertreterversammlung tagt in Bayreuth

Datum: 09.07.2021

Foto: VortragssituationQuelle:Deutsche Rentenversicherung, Fotolia Vortragssituation

Die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern tagt am 20. Juli 2021 als Hybrid-Veranstaltung im Arvena Kongress Hotel in Bayreuth, Eduard-Bayerlein-Straße 5 a.

Die öffentliche Sitzung des Selbstverwaltungsgremiums unter Leitung des Vorsitzenden Björn Wortmann beginnt um 11:00 Uhr. Es gelten die Hygienevorgaben des Tagungshotels.

Gastrednerin Dr. Jutta Schmitz-Kießler von der Universität Duisburg-Essen spricht über das Thema "Erwerbstätigkeit trotz Rente?". Weiterhin stehen die Berichte des Vorstands und des Geschäftsführers auf der Tagesordnung.

Die Vertreterversammlung setzt sich aus 30 ehrenamtlichen Vertretern der Versicherten und Arbeitgeber zusammen und ist das oberste Organ der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern. Sie beschließt u. a. die Satzung, wählt den Vorstand und verabschiedet den Haushaltsplan.

 

Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern betreut in den Regierungsbezirken Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken rund 1,7 Millionen Versicherte und 868.000 Rentnerinnen und Rentner. Mit ihren Auskunfts- und Beratungsstellen und eigenen Rehabilitationskliniken bietet sie einen umfangreichen Beratungsservice und hochqualifizierte Rehaleistungen. Sie ist Verbindungsstelle für Brasilien, Portugal, die Republik Moldau, Rumänien und die Türkei.