Deutsche Rentenversicherung

Ausbildung zum Koch (m/w/d)

Kurzinformation

Arbeitsort Bad Windsheim
Arbeitsbeginn zum 01.09.2024
Bewerbungsfrist 31.07.2024
Ausschreibungsnummer

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Auszubildenden (m/w/d) zum Koch (m/w/d).

Ihre Aufgaben

Informationen über den Ausbildungsberuf finden Sie auf der Internetseite des Klinikverbundes der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern unter "Ihre berufliche Perspektive – Überblick Ausbildungsberufe"

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Schulausbildung (mindestens Hauptschulabschluss)
  • Interesse an der Zubereitung sowie dem Präsentieren und Servieren von Speisen
  • Sensibilität in den Bereichen Hygiene und Gesundheitsschutz
  • Beratungsgeschick und freundliches Auftreten gegenüber Gästen
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Teamfähigkeit
  • gesundheitliche Eignung

Wir bieten

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Ausbildungsplatz in einem gewachsenen Team, für dass das Wort WIR nicht nur 3 Buchstaben sind.

Ausbildungsentgelt:

  1. Ausbildungsjahr: 1.218,26 Euro brutto pro Monat
  2. Ausbildungsjahr: 1.268,20 Euro brutto pro Monat
  3. Ausbildungsjahr: 1.314,02 Euro brutto pro Monat

Zusätzlich erhalten die Auszubildenden (m/w/d) eine jährliche Sonderzuwendung und weitere soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes nebst Arbeitgeberzuschuss zum Jobticket. Bei Beendigung der Ausbildung aufgrund erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung wird eine Abschlussprämie als Einmalzahlung von 400 Euro brutto gewährt.

Arbeitszeit und Urlaub:

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden nach einem festen Dienstplan mit einer 5-Tage-Woche (unterschiedlich verteilt von Montag bis Sonntag). Der Urlaubsanspruch beträgt grundsätzlich 30 Arbeitstage im Kalenderjahr.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Für Auskünfte und Rückfragen steht Ihnen unsere stellvertretende Kaufmännische Leiterin, Melanie Mösch (Tel.: 09841 95-302), gerne zur Verfügung.

Zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden wir die von Ihnen in Ihrer Bewerbung mitgeteilten Daten verarbeiten und nach Abschluss des Verfahrens wieder löschen.

Auf die nachfolgenden

Datenschutzhinweise Bewerbungsverfahren (PDF, 131KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

nehmen wir Bezug.

Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden sein, richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bitte an die

Frankenland-Klinik
Personalabteilung
Schwarzallee 1

91438 Bad Windsheim

oder per E-Mail an frankenlandklinik-personal-verwaltung@drv-nordbayern.de

Bitte schicken Sie Dateien ausschließlich im PDF-Format. Das Gesamtvolumen der E-Mail sollte 20 MB nicht überschreiten.

Bei postalischen Bewerbungen bitten wir zu beachten, dass übersandte Unterlagen nicht zurückgesandt werden.

Besondere Hinweise

Wir fördern aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Schwerbehinderte Menschen haben das Recht, bei Vorstellungsgesprächen auf die Teilnahme der Schwerbehindertenvertretung zu verzichten. Sofern Sie als schwerbehinderter Mensch bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch von diesem Recht Gebrauch machen wollen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis im Bewerbungsschreiben.

Sie können in Ihr Bewerbungsschreiben zudem die ausdrückliche Erklärung aufnehmen, dass Sie einwilligen, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen auch zur Besetzung anderer innerhalb der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern in Betracht kommender Stellen verwenden dürfen. Eine solche Erklärung würden wir als Einwilligung im Sinne der DSGVO werten und Ihre Bewerbungsunterlagen dann im Rahmen von Besetzungsentscheidungen über weitere in Betracht kommende Stellen hinzuziehen.

Adresse des Arbeitsortes

Frankenland-Klinik

  • Schwarzallee  1
    91438 Bad Windsheim
    Bundesland: Bayern
    Deutschland