GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Brustkrebs und dann?

Datum: 05.02.2018

Am 9. Februar 2018 veranstaltet SenoCura e. V. gemeinsam mit namhaften Medizinern und Ehrengästen eine Podiumsdiskussion zum Thema "Brustkrebs und dann?".

Unter der Leitung des Gynäkologen Dr. Ulrich Megerle, kommissorischer Vorsitzender des Vereins SenoCura e. V., stehen neben Staatsministerin Melanie Huml, Ministerium für Gesundheit und Pflege,

  • Dr. med. Christoph Stoll, Chefarzt der Klinik Herzoghöhe Bayreuth
  • Prof. Dr. Augustinus H. Tulusan, Ehrenvorsitzender von SenoCura e. V. und ehemaliger Leiter des Brustzentrums Bayreuth
  • Dr. Silvia Neumann-Schmid, Frauenärztin
  • Dr. Margarethe Lorenz, Zentrum Bayern Familie und Soziales
  • Dr. jur. Monika Görtz-Leible, Rechtsanwaltskanzlei F.E.L.S

für Fragen und als Ansprechpartner zur Verfügung.

Aus medizinischer Sicht wird über die neuesten Therapieformen diskutiert. Aber auch Gedanken zur Nachsorge, zum Screening und den Diagnostikmethoden werden Teil der Diskussion sein.
Staatsministerin Melanie Huml spricht an diesem Abend über den Stellenwert von Selbsthilfegruppen, Prävention und Öffentlichkeit.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 9. Februar 2018 um 18:00 Uhr im Hause der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern, Wittelsbacherring 11 in 95444 Bayreuth im 6. Stock Zimmer 606 statt.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Parkplätze stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung.