Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Fragen zu Reha und Rente?

Experten der Deutschen Rentenversicherung am Lesertelefon der Main Post

Datum: 16.04.2018

Ob Rehabilitation oder Rente – Beraterinnen und Berater der Deutschen Rentenversicherung beantworten am Lesertelefon der Main Post am 19. April Fragen wie "Wann kann ich frühestens meine Altersrente beziehen?" oder "Was muss ich tun, wenn ich aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten kann?" und "Wer hat Anspruch auf eine Reha?".

Die Experten Bettina Fieseler und Stefan Rettner von der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern sowie Dirk Manthey von der Deutschen Rentenversicherung Bund sind am 19. April 2018 in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 0931 6001 – 992 erreichbar.

Ob Kinderreha, vorzeitige Rente aus gesundheitlichen Gründen, Umschulung, medizinische Rehablilitation, Fragen zur Altersvorsorge, Hinterbliebenenrente oder Rente im Alter – die Deutsche Rentenversicherung ist der Ansprechpartner in allen Lebensphasen. Für eine persönliche Beratung empfiehlt sich ein Termin in einer der zahlreichen Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung.