Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Nordbayern
  2. Presse & Experten
  3. Pressemitteilungen
  4. Republik Moldau – ein neuer Partner

Republik Moldau – ein neuer Partner

Datum: 27.02.2019

Zum 1. März 2019 tritt das zwischen Deutschland und der Republik Moldau geschlossene Sozialversicherungsabkommen in Kraft. Von dem Abkommen profitieren Rentner und Beschäftigte beider Länder.

Wer in Deutschland und in der Republik Moldau gearbeitet hat, genießt durch das Abkommen zukünftig Vorteile bei der Rente. Unter anderem können die für einen Rentenanspruch notwendigen Versicherungszeiten nun in mehreren Ländern erworben werden. Dadurch lassen sich Lücken im Versicherungsverlauf schließen. Vorteilhaft ist das Abkommen auch für vorübergehend im anderen Vertragsstaat beschäftigte Arbeitnehmer.

Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern ist neben der Deutschen Rentenversicherung Bund und der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See Verbindungsstelle für die Republik Moldau. Diese drei Träger sind mit der Durchführung des Abkommens im Bereich Rentenversicherung betraut.