GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Nordbayern
  2. Presse & Experten
  3. Pressemitteilungen
  4. Ehrung von Jubilaren bei der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Ehrung von Jubilaren bei der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

40 Jahre und 25 Jahre Dienstzugehörigkeit

Datum: 28.06.2019

Angenehmes Arbeitsklima, Fortschritt durch Digitalisierung und Möglichkeiten zur betrieblichen Fortbildung – es gibt zahlreiche Gründe für ein zufriedenes Resümee der Jubilare, die in diesen Tagen bei der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern geehrt wurden. Für den Geschäftsführer des fränkischen Rentenversicherungsträgers ist es immer eine wichtige und schöne Aufgabe die Jubilare persönlich zu ehren.

So würdigte Erster Direktor und Geschäftsführer Werner Krempl am Hauptsitz in Bayreuth die langjährige Verbundenheit von Josef Pfeuffer (40 Jahre) sowie Matthias Igl, Jürgen Lauterbach und Gerhard Schauer (alle 25 Jahre).
In Würzburg wurden Elvi Preissler und Dieter Ott für jeweils 25 Jahre Zugehörigkeit von Jürgen Zips, Direktor und Stellevertreter des Geschäftsführers, geehrt.

Als ein familienfreundlicher Dienstleister mit flexiblen Arbeitszeiten bietet die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern interessante Aufgaben in vielen verschiedenen Bereichen, sichere Arbeitsplätze und ein gutes Betriebsklima. Das Angebot im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements ist vielfältig. Mit Sicherheit Gründe für die langjährige Treue vieler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Jubilarin Ingrid Grunwald und Leiterin der Abteilung Personal Kristine KnausGratulation zum 40-jährigen DienstjubiläumJubilarin Ingrid Grunwald und Leiterin der Abteilung Personal Kristine Knaus

Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern mit rund 3.000 Beschäftigten ist einer der größten Arbeitgeber der Region. Sie ist mit ihren beiden Standorten in Bayreuth und Würzburg, den acht Auskunfts- und Beratungsstellen und den trägereigenen Rehakliniken der Ansprechpartner in der Region für Prävention, Rehabilitation, Rente und zusätzliche Altersvorsorge.