Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Nordbayern
  2. Presse & Experten
  3. Pressemitteilungen
  4. Ausbildung und duales Studium bei der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Ausbildung und duales Studium bei der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Berufsstart 2019 – von Anfang an in guten Händen

Datum: 02.09.2019

Mehr als 60 Nachwuchskräfte beginnen in diesen Tagen eine Ausbildung oder ein duales Studium bei der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern in Bayreuth und Würzburg.
Kristine Knaus, Leiterin der Personalabteilung, und Ausbildungsleiter Udo Wegmann freuen sich zahlreiche Berufsstarter bei einem der größten Arbeitgeber der Region begrüßen zu können.

„Unsere Nachwuchskräfte sind unsere Zukunft! Damit wir uns weiterhin bestmöglich um unsere Beitragszahler und Rentner kümmern können, brauchen wir hochqualifiziertes Personal.", betont Ausbildungsleiter Udo Wegmann.
"Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder in jedem Bereich eine Vielzahl an motivierten und engagierten Nachwuchskräften ausbilden können. Der Beginn der Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten oder das Studium zum Diplomverwaltungswirt sind der Grundstein für eine sichere Zukunft bei einem öffentlichen Dienstleister", so Kristine Knaus.

Auch Geschäftsleitung und Selbstverwaltung des fränkischen Rentenversicherungsträgers blicken überaus positiv in die Zukunft: Für 2020 hat der Vorstand bereits beschlossen, erneut rund 60 Nachwuchskräfte einzustellen.

Noch relativ neu ist das Studienangebot in der IT. "Mit unserem dualen Studienangebot für Diplomverwaltungsinformatiker sind wir auch in dieser zukunftsträchtigen Branche gut aufgestellt", ist Personalabteilungsleiterin Kristine Knaus überzeugt.

Die neuen Kolleginnen und Kollegen zusammen mit Geschäftsführer Werner Krempl (Dritter von rechts) und seinem Stellvertreter Jürgen Zips (Zweiter von links) und weiteren Vertretern des Hauses an ihrem ersten Arbeitstag bei der DRV Nordbayern in Bayreuth.Die neuen Kolleginnen und Kollegen zusammen mit Geschäftsführer Werner Krempl (Dritter von rechts) und seinem Stellvertreter Jürgen Zips (Zweiter von links) und weiteren Vertretern des Hauses an ihrem ersten Arbeitstag bei der DRV Nordbayern in Bayreuth.Quelle: Deutsche Rentenversicherung Nordbayern

Die Aufgaben des fränkischen Rentenversicherungsträgers sind vielfältig und damit auch die Ausbildungsmöglichkeiten und der spätere Berufsweg. Für den Ausbildungsbeginn 2020 laufen die Bewerbungsfristen bereits.

Weitere Infos unter: www.drv-nordbayern.de/ausbildung

Neben dem Ausbildungs- und Studienplatzangebot in den Verwaltungen bieten auch die acht eigenen Reha-Kliniken der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern ein breitgefächertes Ausbildungsplatzangebot.

Mehr darüber im Internet unter www.drv-nordbayern.de/klinikverbund 

Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern mit rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist einer der größten Arbeitgeber in Franken. Sie betreut rund 1,6 Millionen Versicherte und 865.000 Rentner. Mit ihren Auskunfts- und Beratungsstellen und eigenen Rehabilitationskliniken bietet sie einen umfangreichen Beratungsservice und hochqualifizierte Rehaleistungen.