Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Nordbayern
  2. Presse und Experten
  3. Pressemitteilungen
  4. Jubilare bei der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Jubilare bei der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern

Datum: 03.11.2020

Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutsche Rentenversicherung Nordbayern wurden anlässlich ihrer langjährigen Treue zum Arbeitgeber von Jürgen Zips, Stellvertreter des Geschäftsführers und Direktor der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern in Würzburg geehrt. Über einen Blumenstrauß anlässlich 25 Jahre Zugehörigkeit freuten sich Irene Eck, Marion Landeck, Manuela Orth, Thomas Polland, Christian Weigand, Denny Weisflog und Petra Wirth. Für 40 Jahre Zugehörigkeit wurden Beate Frick und Anna Steinmetz geehrt.

In Bayreuth ehrte Kristine Knaus, Leiterin der Abteilung Personal, Alfred Horn und Helmut Richter anlässlich ihres 40-jährigen Dienstjubiläums und Andreas Jung für 25 Jahre Treue zum Arbeitgeber.

Jürgen Zips, Stellvertreter des Geschäftsführers, beglückwünschte Irene Eck, Marion Landeck, Manuela Orth, Thomas Polland, Christian Weigand, Denny Weisflog und Petra Wirth (25 Jahre) sowie Beate Frick und Anna Steinmetz (40 Jahre). Dienstjubiläum in WürzburgQuelle: Deutsche Rentenversicherung Nordbayernvon links: Manuela Orth, Thomas Polland, Anna Steinmetz, Jürgen Zips, Marion Landeck, Irene Eck, dahinter Christian Weigand, Petra Wirth, Denny Weisflog, Beate Frick

Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern mit rund 3.000 Beschäftigten ist einer der größten Arbeitgeber der Region. Sie ist mit ihren beiden Standorten in Bayreuth und Würzburg, den acht Auskunfts- und Beratungsstellen und den trägereigenen Rehakliniken der Ansprechpartner in der Region für Prävention, Rehabilitation, Rente und zusätzliche Altersvorsorge.