Inhalt

Ausbildung und Studium erfolgreich abgeschlossen

Erscheinungsdatum: 23.11.2017

"Unser Nachwuchs von heute sind die erfahrenen Mitarbeiter von morgen", wertschätzende Worte von Werner Krempl, Erster Direktor und Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Nordbayern, im Rahmen der Feierstunde anlässlich der Zeugnisaushändigung der Absolventen des Prüfungsjahrganges 2017.
35 Prüflinge beendeten im Sommer dieses Jahres bei dem fränkischen Rentenversicherungsträger erfolgreich ihre Ausbildung beziehungsweise ihr Studium.

Die guten Prüfungsergebnisse machen mehr als deutlich, dass der nordbayerische Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung sehr großen Wert auf qualifizierte Ausbildungs- und Studiengänge legt. So erzielten bei den Studierenden der 3. Qualifikationsebene zwei Prüflinge der DRV Nordbayern die beiden besten bayerischen Ergebnisse. Bei den Auszubildenden zum Sozialversicherungsfachangestellten stammten die beiden besten nordbayerischen Absolventen ebenfalls vom fränkischen Rentenversicherungsträger.
Neben einem Geschenkgutschein wird dieses Engagement bei der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern zusätzlich mit einem Tag Arbeitsbefreiung belohnt.

"Die Ergebnisse zeigen Interesse, Motivation und Zeit, die Sie für Ihre hervorragenden Leistungen eingebracht haben", so Werner Krempl weiter, der auch im Namen seines Geschäftsführerkollegen Willy Willeke unter den Anwesenden ebenso zwei Absolventen aus den eigenen Rehakliniken beglückwünschen durfte.
Mit rund 60 Nachwuchskräften steht bereits die Zahl der Neueinstellungen für 2018 fest. "Wir brauchen engagierte Lehrkräfte und Ausbilder", so der Vorsitzende der Geschäftsführung Werner Krempl, der den Absolventen direkt anbot, das erworbene Fachwissen als neue Lehrkraft zu vermitteln. "Für den Erfolg der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern sind gut ausgebildete, motivierte und fleißige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erforderlich, die auch bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und teamorientiert zu handeln."

Derzeit befinden sich am Hauptsitz in Bayreuth 89, in Würzburg 53 und in den Rehakliniken der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern 17 Nachwuchskräfte in Ausbildung und Studium. Mehr Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern findet man unter www.deutsche-rentenversicherung-nordbayern.de/ausbildung.

Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern betreut rund 1,6 Millionen Versicherte und zahlt 851.000 Renten monatlich aus. Die zwei Hauptverwaltungen befinden sich in Bayreuth und Würzburg. Mit zahlreichen Auskunfts- und Beratungsstellen in ganz Franken und eigenen Rehabilitationskliniken bietet sie einen umfangreichen Beratungsservice und hochqualifizierte Rehaleistungen. Sie ist Verbindungsstelle für Brasilien, Portugal, die Republik Moldau, Rumänien und die Türkei.

von links: Erster Direktor Werner Krempl (Vorsitzender der Geschäftsführung) und Direktor Willy Willeke (Mitglied der Geschätfsführung) gratulieren den Absolventen zu ihrem erfolgreichen Abschluss. Hier mit Nadja Herrmannn.

von links: Erster Direktor Werner Krempl (Vorsitzender der Geschäftsführung) und Direktor Willy Willeke (Mitglied der Geschätfsführung) gratulieren den Absolventen zu ihrem erfolgreichen Abschluss. Hier mit Nadja Herrmannn.

Quelle: 

Deutsche Rentenversicherung Nordbayern

Großansicht

Lizenzrechtliche Hinweise:

Download und Verbreitung erlaubt – Belegexemplar erbeten

Downloadbare Bildgrößen:

Studium und Ausbildung bei uns

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.