Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Zukunftstage der Region Nord lächeln in die Kamera.Quelle: DRV NordTeilnehmerinnen und Teilnehmer der Zukunftstage der Region Nord

Gruppenarbeit bei den Zukunftstagen der Region NordQuelle: DRV NordIm World-Café wurden Ideen zum Lernen in der Zukunft entwickelt.

Junge Teilnehmer arbeiten in einer ArbeitsgruppeArbeitsgruppeQuelle: DRV NordDie Zusammensetztung der Arbeitsgruppen änderte sich regelmäßig

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tauschen sich in kleinen Gruppen über Zukunftsprojekte in ihrem verschiedenen Häusern aus.Austausch ProjektsteckbriefeQuelle: DRV NordDie Teilnehmenden tauschen sich über Zukunftsprojekte aus.

Schnappschuss in die Menschenmenge bei den Zukunftstagen der Region NordQuelle: DRV NordDie Pausen wurden für den privaten Austausch genutzt

Mit dem Smartphone konnten die Teilnehmenden bei Ja/Nein-Fragen ihre Meinung abgeben. Das Ergbenis wurde ihnen dann in Sekundenschnelle präsentiert.Live VotingQuelle: DRV NordLive Voting - die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sagen ihre Meinung, digital mit dem Smartphone.

Unter dem Motto "Zukunftsprojekte zum Anfassen" diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über zukünftige Formen des Arbeits in der DRV.Aktiver MarktplatzQuelle: DRV NordDer aktive Amrktplatz steht unter dem Motto "Zukunftsprojekte zum Anfassen"

Das "Werkheim" in Hamburg-Altona bot den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit seinem offenen Aufbau und einem halboffenen zweiten Stockwerk eine angenehme Arbeitsatmosphäre.Location WerkheimQuelle: DRV NordDas "Werkheim" in Hamburg-Altona bot den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Durch die einladende Atmosphäre in dem kleinen Raum mit zwei Tischen und dazugehörigen Stühlen konnten die Teilnehmenden erfolgreich für die Zukunft denken.Location WerkheimQuelle: DRV NordDie stylische Location begeisterte die Teilnehmenden

Die Teilnehmer der Zukunftstage der Region Nord winken in die KameraQuelle: DRV NordZukunftstage der Region Nord #wirsindnext