Deutsche Rentenversicherung

Videoberatung - bequem von zu Hause aus

Kontaktaufnahme unter der Telefonnummer: 0211 937-1185 

Unsere Videoberaterinnen und Videoberater beantworten Ihre Fragen rund um die Rentenversicherung wie gewohnt persönlich, individuell und umfassend zu folgenden Themen:

  • Rentenansprüche und Rentenbeginn
  • Ausgleichszahlung bei Rentenminderung
  • Zahlung freiwilliger Beiträge
  • Selbständige Tätigkeit und Rentenversicherung
  • Rehabilitation

Zur Videoberatung

Vor Durchführung der Videoberatung rufen Sie uns bitte an. Unter der Telefonnummer: 0211 937-1185 erreichen Sie unsere Beraterinnen und Berater, die Ihr Anliegen telefonisch entgegennehmen.

Unsere Videoberatungszeiten sind:

  • Montags-Donnerstags von 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr
  • Freitags von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Sollte eine Videoberatung notwendig werden, erhalten Sie umgehend eine E-Mail mit entsprechenden Zugangsdaten zur Videoberatung.

Voraussetzungen

Um die Videoberatung nutzen zu können, benötigen Sie:

  • Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge oder Safari in der jeweils aktuellen Version
  • PC, Laptop oder Tablet mit einer Frontkamera; die Nutzung eines Smartphones wird nicht empfohlen
  • Die Nutzung der Videoberatung ist mit mobilen Endgeräten grundsätzlich möglich. Je nach Netzbetreiber kann die Videoqualität stark variieren. Wir empfehlen die Nutzung einer LAN- oder WLAN-Verbindung
  • Ausreichende Datenleitung mit einer Uploadgeschwindigkeit von mindestens 2 Mbit/s

Technische Fragen und Datenschutz

Bei grundsätzlichen Fragen zu den technischen Anforderungen können Sie sich per E-Mail unter der Adresse online-dienste@drv-rheinland.de melden. Wir bitten von fachlichen Anfragen an diese E-Mailadresse abzusehen.

Die Datenschutzbestimmungen der Deutschen Rentenversicherung werden durch entsprechende Sicherheitszertifikate und Übertragungsstandards gewährleistet. Sie sind für Ihre Gesprächsumgebung selbst verantwortlich, vermeiden Sie die Gelegenheit des Zuhörens durch unberechtigte Dritte. Eine Videoberatung im öffentlichen Raum ist daher ebenfalls unzulässig. Die Sicherheit Ihres genutzten Endgerätes bzgl. unsicherer Software (Spyware, Viren, Trojaner und ähnliches) obliegt vollständig Ihnen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Ihr Gespräch mit dem Videoberatenden von der Deutschen Rentenversicherung nicht aufgezeichnet oder anderweitig gespeichert wird. Ebenfalls dürfen auch von Ihnen keinerlei Bild- und/oder Tonaufzeichnungen vorgenommen werden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: www.deutsche-rentenversicherung.de/datenschutz