Branding

  1. Startseite RheinlandLiSeparator
  2. PresseLiSeparator
  3. PressemitteilungenLiSeparator
  4. Deutsche Rentenversicherung Rheinland

Deutsche Rentenversicherung Rheinland

Rolf Zimmermanns an der Spitze des Vorstands

Datum 17.03.2021

Portraitfoto von Rolf ZimmermannsRolf Zimmermanns

DÜSSELDORF. Rolf Zimmermanns aus Mönchengladbach ist neuer alternierender Vorstandsvorsitzender der Deutschen Rentenversicherung Rheinland. Der Vorstand des Düsseldorfer Rentenversicherers wählte ihn gestern (16. März) als Vertreter der Arbeitgeber in dieses Ehrenamt.

Der 58-Jährige ist Rechtsanwalt in Düsseldorf sowie Syndikusrechtsanwalt und Justiziar der BAUVERBÄNDE NRW e. V., einem Arbeitgeberverband, der die Interessen des Baugewerbes in NRW wahrnimmt.

Sein neues Ehrenamt teilt sich Rolf Zimmermanns mit Dr. Sabine Graf aus Düsseldorf, die in der Selbstverwaltung die Versichertenseite vertritt. Graf ist stellvertretende Vorsitzende des DGB-Bezirks NRW.

Rolf Zimmermanns engagiert sich bereits seit dem Jahr 2011 als Vorstandsmitglied in der Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Rheinland. Er folgt auf Dietmar Meder, der im November letzten Jahres verstorben ist.

Anmerkung für die Redaktion:
Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland mit Hauptsitz in Düsseldorf zahlt monatlich rund 1,33 Millionen Renten. Mit ihrem Beratungsnetz ist sie in allen Fragen der Altersvorsorge und Rehabilitation regionaler Ansprechpartner in den Regierungsbezirken Köln und Düsseldorf, als Verbindungsstelle zu Belgien, Chile, Israel, Spanien und Uruguay auch bundesweit. Darüber hinaus ist sie Träger von sechs Rehabilitationskliniken.