Navigation des Bereichs Deutsche Rentenversicherung
Inhalt

Korruptionsprävention

Für Vertrauen und Integrität

Korruption kann erheblichen wirtschaftlichen Schaden verursachen und untergräbt das Vertrauen in die Integrität der öffentlichen Verwaltung und ihrer Beschäftigten. Die Geschäftsführung der Deutschen Rentenversicherung Rheinland hat einen Beauftragten für Korruptionsprävention bestellt.

Er achtet auf Korruptionsanzeichen und ist Ansprechpartner für Beschäftigte und Außenstehende mit der Zusage möglichst vertraulicher Behandlung.

Er berät die Geschäftsführung, Abteilungen, Referate und Kliniken; insbesondere zur Korruptionsvorbeugung.

Er organisiert Informationsveranstaltungen zur Sensibilisierung der Beschäftigten aus korruptionsgefährdeten Bereichen.

Im übrigen hat die Geschäftsführung eine Dienstanweisung zur Korruptionsprävention auf der Grundlage des Korruptionsbekämpfungsgesetzes erlassen.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.