Deutsche Rentenversicherung

Leitender Oberarzt (m/w/d) mit der Perspektive Ärztlicher Direktor (m/w/d)

  • Ständige Vertretung der Ärztlichen Direktorin
  • Führen eines multiprofessionellen Teams
  • unbefristet in Vollzeitbeschäftigung
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Arbeitsort: Bruchweiler bei Idar-Oberstein

Kurzinformation

Arbeitsort Bruchweiler bei Idar-Oberstein
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ausschreibungsnummer

Machen Sie bei uns Karriere

Wir sind der Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Rheinland-Pfalz und sorgen seit über 130 Jahren dafür, dass sich die Menschen in vielen Lebenslagen auf die gesetzliche Rentenversicherung verlassen können. Von unseren rund 2.200 Mitarbeitern (m/w/d) arbeitet über ein Drittel in unserem Klinikverbund mit vier Reha-Kliniken dafür, Menschen den Weg zurück an den Arbeitsplatz und ins Leben zu ermöglichen. Unser Motto dabei: „Gemeinsam sind wir vier - Starke Reha für alle!“

Ihr künftiger Arbeitsort

Die Edelsteinklinik ist eine Fachklinik für Kinder- und Jugendrehabilitation. Sie verfügt über 150 Betten, davon 100 Appartements für Kinder-/Eltern-Rehabilitation. Kernindikationen sind psychosomatische Erkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Atemwege, der Haut- und Sprachentwicklungsstörungen. Die Edelsteinklinik ist ein lebendiger Ort, eingebettet in eine landschaftlich reizvolle Umgebung mit hohem Freizeitwert mitten im Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

 

Ihre Aufgaben

Als Leitender Oberarzt (m/w/d)

  • leiten Sie mit eigener medizinischer Verantwortung indikationsspezifische Bereiche der Klinik und führen ein multiprofessionelles Reha-Team,
  • nehmen Sie die ständige Vertretung der Ärztlichen Direktorin der Klinik wahr und nehmen auch am Rufbereitschafts- und Bereitschaftsdienst mit der niedrigsten Belastungsstufe teil.

Wir erwarten

Sie arbeiten gerne interdisziplinär, sind teamfähig, an der Sozialmedizin interessiert und verfügen über

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin,
  • die deutsche ärztliche Approbation oder eine deutsche staatliche Erlaubnis zur Ausübung des ärztlichen Berufes gemäß Bundesärzteordnung,
  • die Weiterbildung als Facharzt (m/w/d) Kinder- und Jugendpsychiatrie, als Facharzt (m/w/d) für Kinder- und Jugendmedizin idealerweise mit fachgebundener Zusatzbezeichnung Psychotherapie oder der Bereitschaft diese zu erwerben,
  • mehrjährige ärztliche Berufserfahrung in dem entsprechenden Fachgebiet,
  • Führungs- und Sozialkompetenz, Engagement und hohes Verantwortungsbewusstsein.

Wir bieten

  • Das Entgelt bemisst sich nach Entgeltgruppe II TV-TgDRV (BT Reha) zuzüglich einer Funktionszulage als ständige Vertretung der ärztlichen Leitung der Klinik sowie betrieblicher Altersversorgung durch die VBL.
  • Es ist vorgesehen, Ihnen bei entsprechender Eignung und Leistung ab Juni 2023 in Nachfolge der Ärztlichen Direktorin die Ärztliche Leitung der Klinik zu übertragen.
  • Wir bieten spannende Aufgaben in einer modern ausgestatteten Klinik, ohne die Belastungen der Akutmedizin (40 Wochenstunden) und die Möglichkeit, eigene Ideen bei der Weiterentwicklung der Klinik einzubringen sowie weitere Indikationsbereiche zu erschließen.
  • Flexible Arbeitszeiten und elektronische Zeiterfassung zur guten Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Wir unterstützen Ihre Fort- und Weiterbildungen - auch finanziell.
  • Teamarbeit und Wertschätzung wird bei uns großgeschrieben.
  • In der Umgebung sind Kindergärten und alle Schularten vorhanden.
  • Es besteht die Möglichkeit eine Nebentätigkeit auszuüben.
  • Wir unterstützen Sie gerne bei der Suche nach einer Wohnung und einer Beschäftigungsmöglichkeit für Ihren Partner (m/w/d).

Fühlen Sie sich angesprochen?

Werden Sie Teil unseres Teams

Schicken Sie bitte Ihre Bewerbung online an:

Bewerberportal

Wir senden Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurück. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Im Falle einer Einstellung ist nach § 20 IfSG der Nachweis einer bestehenden Immunität gegen das Masernvirus und ein Nachweis über eine Immunisierung gegen das SARS-CoV-2-Virus nach § 20a IfSG notwendig. Ihre Daten erheben und verarbeiten wir nach Maßgabe der EU-Datenschutzgrundverordnung und des Landesdatenschutzgesetzes Rheinland-Pfalz.

Sie haben noch Fragen?

Richten Sie diese bitte an den Leiter des Klinikverbunds, Herrn Johannes Reichert, Telefon 06232 17 2283 oder johannes.reichert@drv-rlp.de

Weitere Informationen finden Sie auf unserem Karriereportal oder www.edelsteinklinik.de

Besondere Hinweise

Gleiche Chancen für alle

Wir fördern die Gleichbehandlung aller Menschen und sehen daher Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von der ethnischen Herkunft, dem Geschlecht, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung oder der sexuellen Identität entgegen.

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine weitere Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt.

Adresse des Arbeitsortes

Edelsteinklinik

  • Lindenstraße  48
    55758 Bruchweiler bei Idar-Oberstein