Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Rheinland-Pfalz
  2. Karriere
  3. Stellenangebote
  4. Durchstarter oder Quereinsteiger (m/w/d)

Durchstarter oder Quereinsteiger (m/w/d)

Genug vom alten Schreibtisch?

Kurzinformation

Arbeitsort Speyer
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 31.12.2019

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz ist Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Rheinland-Pfalz. Als regionaler Ansprechpartner unserer Kunden unterhalten wir Dienststellen an sieben Standorten in Rheinland-Pfalz und betreiben vier Rehabilitationskliniken.

Ihre Aufgaben

Ihr Einsatz wird - je nach Vorbildung - als Bearbeiter (m/w/d) oder Sachbearbeiter (m/w/d), in erster Linie in der Leistungsabteilung am Standort Speyer erfolgen. Hier benötigen wir Ihre tatkräftige Unterstützung bei unseren Aufgaben rund um die Themen Rente und Rehabilitation, von der Beratung unserer Versicherten bis hin zur Gewährung von Leistungen. Wenn Sie bisher nicht in der gesetzlichen Rentenversicherung, sondern beispielsweise einem anderen Zweig der gesetzlichen Sozialversicherung tätig waren, unterstützen wir Sie gerne dabei die notwendigen Fachkenntnisse zu erwerben.

Wir erwarten

Wir suchen

  • eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit,
  • mit Einsatz- und Lernbereitschaft, sozialer Kompetenz und ausgeprägtem Teamgeist
  • und einer abgeschlossenen 3-jährigen Ausbildung in einem Verwaltungs- oder Sozialberuf (für den Einsatz als Bearbeiter) oder einem Bachelor- Fachhochschul- oder anderen Abschluss auf DQR 6-Niveau (für den Einsatz als Sachbearbeiter).

Wir bieten

  • einen krisensicheren Job mit interessanten und verantwortungsvollen Tätigkeiten in einem großen Unternehmen mit modernster Arbeitsausstattung,
  • eine der Tätigkeit angemessene Besoldung nach dem Landesbesoldungsgesetz Rheinland-Pfalz oder Vergütung nach dem TV-TgDRV, einschließlich betrieblicher Altersversorgung durch die VBL,
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung,
  • äußerst flexible Arbeitszeiten unter Berücksichtigung der Erreichbarkeitszeiten,
  • viele Möglichkeiten Familie und Beruf zu vereinbaren (z.B. durch gleitende Arbeitszeit, Telearbeit, Mobiles Arbeiten),
  • Personalfürsorge durch ein betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. bewegte Pausen, Betriebssportangebote und gesunde Speiseangebote)

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann zögern Sie nicht und senden Ihre Bewerbung bitte mit Lebenslauf, Schulabschluss-, Prüfungs- und ggf. Arbeitszeugnissen sowie ggf. dienstlichen Beurteilungen und der Angabe einer Telefonnummer an:

Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz
Personalservice
67340 Speyer

oder per Mail an:

karriere@drv-rlp.de

Wir senden Bewerbungsunterlagen aus organisatorischen und wirtschaftlichen Gründen grundsätzlich nicht zurück. Wünschen Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen, fügen Sie bitte einen an Sie adressierten und passend frankierten Rückumschlag bei. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Ihre Daten erheben und verarbeiten wir nach Maßgabe des Landesdatenschutzgesetzes Rheinland-Pfalz.

Sie haben Fragen? Richten Sie diese bitte an:  

Waltraud Weißler: 06232-172239 (zum Einsatz als Sachbearbeiter) oder

Beate Lachnit: 06232-172987 / Angelika Weis: 06232-172658 (zum Einsatz als Bearbeiter)

Besondere Hinweise

Unsere Arbeitsplätze sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Bewerbungen von schwerbehinderten oder diesen gleichgestellten behinderten Menschen (§ 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden nach Maßgabe der für die Auswahl geltenden Regelungen bei gleicher fachlicher und persönlicher Qualifikation besonders berücksichtigt.

Adresse des Arbeitsortes

Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz - Hauptverwaltung

  • Eichendorffstraße  4-6
    67346 Speyer , Rheinland-Pfalz
    Deutschland

  • Quelle:Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz Straßensperrung in der Eichendorffstraße
    Wegen eines Neubaus muss die Eichendorffstraße auf der Höhe der Hausnummer 17 A, Ecke Theodor-Heuss-Straße, bis voraussichtlich 15. Mai 2020 für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Eine Umleitung wird ausgewiesen. Die Sperrung ist notwendig, da dort ein Neubau mit sieben Wohnungen entsteht.