Deutsche Rentenversicherung

  1. Startseite Rheinland-Pfalz
  2. Presse
  3. Warnung vor Trickbetrügern

Warnung vor Trickbetrügern

Keine persönlichen Daten für Grundrente weitergeben

Trickbetrüger nutzen die Grundrente, um an persönliche Daten von Versicherten und Rentnern zu kommen.

Mit Briefen, die angeblich von der Rentenversicherung kommen und als „Fragebögen zur Grundrente“ versandt werden, versuchen zurzeit Trickbetrüger an persönliche Daten oder die Bankverbindung von Versicherten und Rentnern zu kommen.

Keine „Fragebögen zur Grundrente“ von der Rentenversicherung

Wir weisen darauf hin, dass wir keine „Fragebögen zur Grundrente“ verschicken. Denn die Grundrente ist keine eigene Rente, sie ist ein Zuschlag zu einer Rente und wird daher automatisch berechnet und ausgezahlt. Niemand muss einen Antrag stellen oder zusätzliche persönliche Daten mitteilen. Das gilt für diejenigen, die bereits eine Rente erhalten genauso wie für diejenigen, die demnächst in Rente gehen werden. Auf keinen Fall sollten persönliche Informationen, wie die Bankverbindung, mitgeteilt werden.

Broschüre informiert zu den Tricks der Betrüger

Wie Sie sich schützen können, erfahren Sie in unserer Broschüre „Vorsicht Trickbetrüger“, die Sie hier downloaden oder anfordern können.