Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Saarland
  2. Presse und Fachinformationen
  3. Pressemitteilungen
  4. Stichtag für die Stimmabgabe bei der Sozialwahl 2017 ist der 31. Mai

Stichtag für die Stimmabgabe bei der Sozialwahl 2017 ist der 31. Mai

Datum: 22.05.2017

Versicherte, Rentnerinnen und Rentner der Deutschen Rentenversicherung Saarland haben nur noch wenige Tage Zeit, sich aktiv an der Sozialwahl 2017 zu beteiligen.
Bis zum 31. Mai 2017 muss der rote Wahlbriefumschlag mit dem ausgefüllten Stimmzettel bei der Deutschen Rentenversicherung Saarland eingegangen sein. Die Sozialwahl ist eine reine Briefwahl. Das Porto wird vom Rentenversicherungsträger übernommen.

Es gibt viele gute Gründe, sich an der Sozialwahl 2017 zu beteiligen. Denn mit ihrer Stimme stärken die Wählerinnen und Wähler der ehrenamtlichen Selbstverwaltung den Rücken und verleihen ihren Interessen mehr Gewicht in der Rentenversicherung. Der Stimmzettel ist Mitgestaltung.

Wahlberechtigte, die bisher noch keine Unterlagen erhalten haben, können diese schriftlich bei der Deutschen Rentenversicherung Saarland - Wahlbüro - beantragen.

Die Anschrift zur Antragstellung lautet:

  • die Deutsche Rentenversicherung Saarland, Wahlbüro, 66108 Saarbrücken
  • oder per Fax an die 0681 3093 - 284.

Weitere Informationen zur Sozialwahl finden sich auch auf www.drv-saarland.de und www.sozialwahl.de.
Für Rückfragen steht Ihnen die Sozialwahl-Hotline unter 0800 1000 480 17 zur Verfügung.