GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Haushalt 2018 beschlossen - Rentenfinanzen sind stabil

Datum: 12.12.2017

Am 8. Dezember 2017 beschloss die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Schwaben unter Vorsitz der Arbeitgebervertreterin Susanne Niewalda den Haushalt für das Jahr 2018 in Höhe von rund 3,82 Milliarden Euro. Das Volumen erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um gut vier Prozent.

Derzeit betreut die Deutsche Rentenversicherung Schwaben knapp 632.000 Rentner und 791.000 Versicherte im In- und Ausland. Von Januar bis November 2017 wurden über 15.000 medizinische und berufliche Rehabilitationsmaßnahmen bewilligt. Um der Bandbreite an Leistungen auch 2018 nachzukommen, sind im Haushalt 2018 81,62 Prozent der Ausgaben bzw. rund 3,12 Milliarden Euro für Rentenzahlungen vorgesehen. Für die Krankenversicherung der Rentner werden 217,8 Millionen Euro und für Rehabilitation 89,8 Millionen Euro veranschlagt.

„Die Finanzen der gesamten Rentenversicherung sind seit Jahren stabil“, betonte der Vorsitzende des Satzungs- und Haushaltsausschusses der Deutschen Rentenversicherung Schwaben, Arbeitnehmervertreter Helmut Jung, in seiner Haushaltsrede. Auch 2018 soll nach derzeitigen Prognosen insbesondere die boomende Wirtschaft mit weiterhin ansteigenden Beschäftigungszahlen und Löhnen für eine positive Entwicklung der Einnahmen sorgen. Die Nachhaltigkeitsrücklage würde nach den aktuellen Vorausberechnungen bei gleichbleibendem Beitragssatz auch Ende 2018 die gesetzliche Obergrenze von 1,5 Monatsausgaben überschreiten. Daher kann der Beitragssatz zum 1. Januar 2018 um 0,1 Prozent auf 18,6 Prozent abgesenkt werden.

„Die mittel- und langfristige Perspektive darf aber nicht aus den Augen verloren werden“, warnt die Selbstverwaltung der Rentenversicherung. „Diese Schätzungen ergeben eine spürbare Verschlechterung der Finanzen.“