Deutsche Rentenversicherung

146. Sozial­medizinisches Kolloquium

Datum: 28. 09. 2022 Uhrzeit: 16:00 - 18:00 Uhr Veranstaltungsort: Lübeck

Bitte füllen Sie die angehängte Anmeldung aus und schicken Sie diese möglichst bis zum 23. September 2022 per Mail an smk@drv-nord.de oder per Fax an 0451 485-10072. Wir bitten Sie, auch Ihre E-Mail-Adresse anzugeben.

Unverändert stellen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems einen großen Anteil arbeits- und leistungsfähigkeitslimitierender Gesundheitsstörungen dar. Entsprechend hoch ist die Herausforderung an eine umfassende medizinische Rehabilitation auf dem Fachgebiet der Orthopädie bzw. der Orthopädie und Unfallchirurgie. Hierzu stehen verschiedene fachspezifische Rehabilitationskonzepte der Deutschen Rentenversicherung zur Verfügung, deren komplexe praktische Umsetzung jedoch eine nicht geringe Herausforderung für die Leistungserbringer bedeutet.

In unserem kommenden Kolloquium lernen wir die verschiedenen Konzepte der Rentenversicherungsträger in der orthopädischen Rehabilitation vertiefend kennen, betrachten Screening- und Umsetzungsmöglichkeiten und setzen uns mit den Herausforderungen auseinander, die sich durch die Heterogenität der Klientel und aus den Erkenntnissen zur Bewertung von Screeninguntersuchungen und der wissenschaftlichen Begleitung von Teilaspekten (MBOR) für die fachspezifische medizinische Rehabilitation ergeben.

  

Wir laden Sie herzlich zu unserem 146. Sozialmedizinischen Kolloquium ein.

Prof. Dr. Ralph Kayser

MEDIAN Klinik Wismar

referiert zum Thema

„Differenzierte Rehabilitationskonzepte der Deutschen Rentenversicherung im Fachgebiet Orthopädie und deren komplexe praktische Umsetzung“.

Die Veranstaltung wurde von der Ärztekammer Schleswig-Holstein als ärztliche Fortbildung für die Erlangung des Fortbildungszertifikats anerkannt. Für die Teilnahme werden Fortbildungspunkte beantragt.

Adresse

Deutsche Rentenversicherung Nord

  • Ziegelstraße  150
    23556 Lübeck
    Bundesland: Schleswig-Holstein