Deutsche Rentenversicherung

Direktor/Direktorin (m/w/d)

für den Geschäftsbereich II

Kurzinformation

Arbeitsort Münster
Arbeitsbeginn 01.10.2025
Bewerbungsfrist 26.07.2024
Ausschreibungsnummer

Die Deutsche Rentenversicherung Westfalen ist einer der größten regionalen Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland mit Hauptsitz in Münster. Wir betreuen mit rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rund vier Millionen Versicherte, Rentnerinnen und Rentner in den Regierungsbezirken Münster, Detmold und Arnsberg und sind bundesweit die Verbindungsstelle zu den Niederlanden und zu Island.
Wir sind ein modernes Dienstleistungsunternehmen, das für seine Kundinnen und Kunden effektiv, kostenbewusst und bürgernah arbeitet. Unser jährliches Haushaltsvolumen umfasst rund 20 Milliarden Euro.

Für die aus drei Mitgliedern bestehende Geschäftsführung suchen wir für den Geschäftsbereich II zum 1. Oktober 2025 ein Mitglied der Geschäftsführung:

Direktor/Direktorin (m/w/d).

Ihre Aufgaben

Der Geschäftsbereich II umfasst die Verantwortung für die Vermögensabteilung, die fünf eigenen Rehabilitationskliniken und die NOW  IT GmbH als unserem IT-Dienstleister.

Die Mitglieder der Geschäftsführung führen hauptamtlich die laufenden Verwaltungsgeschäfte.

Dazu gehören die Leitung des gesamten Dienstbetriebs der Deutschen Rentenversicherung Westfalen sowie alle personellen und organisatorischen Angelegenheiten. Die Mitglieder der Geschäftsführung beraten die Selbstverwaltungsorgane und vertreten die Deutsche Rentenversicherung Westfalen bundesweit in externen Gremien.

Wir erwarten

  • ... die Befähigung für den höheren Verwaltungsdienst (2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 Landesbesoldungsgesetz NRW) vorzugsweise durch ein abgeschlossenes rechts- oder wirtschaftswissenschaftliches Studium.
  • Langjährige Berufserfahrung in leitenden Positionen in der Sozialversicherung – vorwiegend bei einem Rentenversicherungsträger oder bei einer anderen Institution mit fachlich der Rentenversicherung oder der Rehabilitation zuzuordnenden Aufgaben.
  • Ausgeprägtes Verständnis für sozial- und rentenpolitische Zusammenhänge.
  • Umfassende Kenntnisse des maßgebenden Rechts und Kenntnisse und Erfahrung im Rahmen der Digitalisierung sowie der Transformationsprozesse.
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ein Führungsverständnis, das von Respekt und Wertschätzung geprägt ist.
  • Lösungsorientiertes und wirtschaftliches Handeln sowie Veränderungskompetenz.
  • Kooperationsfähigkeit insbesondere in der Zusammenarbeit mit den Gremien der Selbstverwaltung, den Aufsichtsbehörden und den Personalvertretungen.
  • Souveränes Auftreten, Eigeninitiative, Entscheidungsfreudigkeit, Durchsetzungsfähigkeit sowie Gestaltungs- und Integrationskraft.

Die Mitglieder der Geschäftsführung werden auf Vorschlag des Vorstands von der Vertreterversammlung gewählt und in ein Beamtenverhältnis berufen. Die beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein.

Wir bieten

... eine Besoldung nach Besoldungsgruppe B 5 des Landesbesoldungsgesetzes NRW.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Bewerberinnen und Bewerber mit der Laufbahnbefähigung für den höheren Verwaltungsdienst senden bitte ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 26. Juli 2024 per Mail an
Herrn
Alfons Eilers
Vorsitzender des Vorstandes der
Deutschen Rentenversicherung Westfalen
vorstand@drv-westfalen.de

Besondere Hinweise

Wir möchten darauf hinweisen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Förderung von Frauen finden bei der Auswahl Anwendung. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Adresse des Arbeitsortes

Deutsche Rentenversicherung Westfalen

  • Gartenstraße  194
    48147 Münster
    Bundesland: Nordrhein-Westfalen
    Deutschland