Inhalt

Die Handwerkerversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung
- Stand Januar 2019

Handwerkerversicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung
icon_zoom

Großansicht

Stand: 01.01.2019kostenlos

Selbstständig tätige Gewerbetreibende, die in die Handwerksrolle eingetragen sind, gehören zu dem Personenkreis, der neben den Beschäftigten in der Rentenversicherung kraft Gesetzes pflichtversichert wird. Hierzu gehören auch die Gesellschafter einer eingetragenen Personengesellschaft (zum Beispiel GbR, KG, OHG). Dabei werden allerdings nur diejenigen Inhaber oder Gesellschafter in die Rentenversicherungspflicht einbezogen, die den handwerkerrechtlichen Befähigungsnachweis (zum Beispiel Meistertitel) besitzen. Ausgeschlossen ist die Versicherungspflicht, wenn die Eintragung für einen handwerklichen Nebenbetrieb beziehungsweise eine Kapitalgesellschaft (zum Beispiel GmbH) erfolgt.

Die Publikation ist als gedruckte Ausgabe erhältlich. Bestellen Sie diese unter der E-Mail-Adresse: uk@drv-westfalen.de

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.