Inhalt

Todesfall: Versorgt über den Partner?

Foto: Vater mit traurig blickendem SohnDer Tod eines Ehepartners oder eines Elternteils ist für die Angehörigen ein schwerer Schicksalsschlag. Dazu kommt häufig die Sorge, wie es künftig finanziell weitergeht. Hier hilft die gesetzliche Rentenversicherung mit verschiedenen Leistungen, über die der Vortrag „Todesfall: Versorgt über den Partner?“ informiert. Den Vortrag bieten Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Westfalen am Donnerstag, den
13. Dezember 2018, in Münster an.

Die Renten-Experten zeigen einerseits detailliert auf wer, wie lange und unter welchen Voraussetzungen Rentenleistungen für Hinterbliebene erhalten kann. Beispielsweise wird über die Unterschiede der sog. kleinen oder großen Witwenrente informiert. Andererseits behandelt der Vortrag auch Themen wie eine Einkommensanrechnung auf die Rente oder was bei einer späteren Wiederheirat folgt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kostenlose Parkplätze stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

Veranstaltungsort: Hauptverwaltung

Deutsche Rentenversicherung WestfalenGartenstraße 19448147 Münster
Zu den Standortinformationen

Veranstaltungsbeginn: 

13.12.2018, 16:30

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.