Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Bayern Süd
  2. Presse
  3. Pressemitteilungen
  4. Vertreterversammlung wählt neues Mitglied der Geschäftsführung

Vertreterversammlung wählt neues Mitglied der Geschäftsführung

Brigitte Iding ergänzt die Geschäftsführung der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd.

Datum: 23.09.2020

Landshut, 23. September 2020

Die Vertreterversammlung hat am 23. September 2020 in Landshut Brigitte Iding (51) als drittes Mitglied der Geschäftsführung gewählt. Brigitte Iding bildet künftig zusammen mit der Vorsitzenden Elisabeth Häusler und dem Mitglied Gerhard Witthöft die Geschäftsführung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bayern Süd.

Brigitte Iding ist mit der gesetzlichen Rentenversicherung bestens vertraut: Seit mehr als 20 Jahren ist sie in wechselnden Führungspositionen für die DRV Baden-Württemberg im Einsatz. Aktuell ist sie dort noch als Abteilungsleiterin beschäftigt.  

Die neue Direktorin bringt viel Erfahrung im Management von Groß-Projekten mit: Zuletzt war sie dafür verantwortlich, das Unternehmen fit für die Digitalisierung zu machen. Ihre berufliche Laufbahn begann die studierte Wirtschaftsinformatikerin als Sachbearbeiterin und Diplom-Finanzwirtin im Bundesvermögensamt Düsseldorf.

Brigitte Iding ist gebürtige Westfälin, sie ist verheiratet und Mutter zweier Söhne. Als persönliche Interessen gibt sie gesellschaftliche und politische Themen an, besonders Fragen der Sozialpolitik wie die Grundrente.

Nach ihrer Wahl betonte Iding, dass sie sich auf die neuen Herausforderungen ebenso freue wie auf viele intensive und vertrauensvolle Begegnungen. Über ihre Ziele sagt sie: „Ich möchte Vorbild sein, etwas bewegen und dabei wichtige Themen der Rentenversicherung voranbringen“.