Deutsche Rentenversicherung

Wer leitet die Deutsche Renten·versicherung Oldenburg·Bremen?

Die Deutsche Renten·versicherung Oldenburg·Bremen ist wie ein großer Verein.
Mit sehr vielen Mitgliedern.

Die oberste Abteilung ist die Geschäftsführung.

Chef (Quelle: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013)Chef Chef (Quelle: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013)

Der Geschäftsführer ist der Erste Direktor.
Er heißt Peter-Oliver Weber.

Der Erste Direktor hat noch 1 Stellvertreter.
Man nennt ihn Direktor.
Er heißt Dr. Axel Kunte.


Wir haben auch einen Vorstand.

Einen Vorstand gibt es zum Beispiel in einem Verein.
Oder in einer Firma.

Der Vorstand leitet den Verein oder die Firma.

Die Mitglieder von unserem Vorstand entscheiden über wichtige Sachen.
Zum Beispiel, wenn es um das Geld oder um die Mitarbeiter geht.

Der Vorstand muss immer darauf achten:
Was ist gut für uns.


Dann gibt es noch die Vertreter·Versammlung.

Die Vertreter·Versammlung ist die wichtigste Gruppe
in der Deutschen Renten·versicherung Oldenburg·Bremen.

Die Personen in dieser Gruppe sind die Vertreter von allen Mitgliedern
in der Deutschen Renten·versicherung Oldenburg·Bremen.

Die eine Hälfte sind die Vertreter von den versicherten Personen.

Die andere Hälfte sind die Vertreter von den Arbeit·gebern.


Die Mitglieder sollen bei allen wichtigen Sachen mitbestimmen können.
Man kann aber nicht jedes Mal alle Mitglieder fragen.
Deshalb braucht man die Vertreter·versammlung.

Die Vertreter·Versammlung hat 30 ehren·amtliche Mitglieder.
ehren·amtlich bedeutet: Sie machen die Arbeit freiwillig.
Sie bekommen keinen Arbeits·lohn dafür.

Alle 3 Gruppen zusammen nennt man Selbst·verwaltung.


Alle 6 Jahre ist die Sozial·wahl.
Dann wählen die Versicherten,
die Rentnerinnen und Rentner
und die Arbeit·geberinnen und Arbeit·geber
die Mitglieder der Selbst·verwaltung.