Deutsche Rentenversicherung

Dauerausschreibung:  Betriebsprüferin/Betriebsprüfers (m/w/d)  Verwaltungsoberinspektorin/Verwaltungsoberinspektor bzw. Hauptsachbearbeiterin i.S./Hauptsachbearbeiter i.S. - Besoldungsgruppe A 10/Entgeltgruppe 9c des Teils I der Anlage zum TV EntgO-DRV

Sie mögen Herausforderungen und gehen souverän mit komplexen Sachverhalten um? Sie behalten auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf? Dann könnte die zu besetzende Stelle einer/eines Betriebsprüferin/Betriebsprüfers (m/w/d)  Verwaltungsoberinspektorin/Verwaltungsoberinspektor bzw. Hauptsachbearbeiterin i.S./Hauptsachbearbeiter i.S. - Besoldungsgruppe A 10/Entgeltgruppe 9c des Teils I der Anlage zum TV EntgO-DRV  im Referat Versicherung und Beitrag der Abteilung Rente und Versicherung das Richtige für Sie sein. Die Besetzung erfolgt am Standort Berlin sowie für die Dienststellen im Land Brandenburg.

Kurzinformation

Arbeitsort Berlin
Arbeitsbeginn zum nächstgmöglichen Zeitpunkt
Ausschreibungsnummer 73/06/2020

Für das Referat Versicherung und Beitrag der Abteilung Rente und Versicherung am Standort Berlin sowie für die Dienststellen im Land Brandenburg suchen wir eine / einen Betriebsprüferin/Betriebsprüfers (m/w/d)  Verwaltungsoberinspektorin/Verwaltungsoberinspektor bzw. Hauptsachbearbeiterin i.S./Hauptsachbearbeiter i.S. - Besoldungsgruppe A 10/Entgeltgruppe 9c des Teils I der Anlage zum TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

Zu den Arbeitsschwerpunkten zählen insbesondere:

  • Vorbereiten und Durchführen von computerunterstützten Betriebsprüfungen gem. § 28 p Abs. 1, 1 a SGB IV, § 166 Abs. 2 SGB VII und § 7 e (6) SGB IV im Rahmen der Beitragsüberwachung einschließlich Durchführen versicherungsrechtlicher Beurteilungen und Schlussbesprechungen sowie Fertigen von Prüfmitteilungen, Bescheiden, Anhörungen u. ä.
  • Prüfen der Umlagen nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) und der Umlagen für das Insolvenzgeld (§§ 358 ff. SGB III)
  • Prüfen der Finanzbuchhaltung
  • Führen von Schriftwechsel mit Einzugsstellen, Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern, Abrechnungsstellen sowie gegebenenfalls deren Bevollmächtigten, inklusive Zeichnen
  • Vorbereiten von Abhilfebescheiden, Fertigen von Stellungnahmen im Rahmen von Widerspruchs- und Klageverfahren sowie im Überprüfungsverfahren gemäß §§ 44 und 45 SGB X

Wir erwarten

Wir erwarten:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zur/zum Diplom-Finanzwirt/in, zur/zum Diplom-Verwaltungswirt/in beziehungsweise zum Bachelor of Laws (LL.B.)/Bachelor of Arts (B. A.) Fachrichtung Rentenversicherung oder
  • einen vergleichbaren Abschluss oder eine vergleichbare Fortbildung oder Qualifizierung (zum Beispiel nach der Fortbildungsordnung der Rentenversicherung mit dem Abschluss Sozialversicherungsfachwirt/in der
    Fachrichtung Rentenversicherung) oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen, die in der Sozialversicherung oder bei der Finanzverwaltung erworben wurden
  • sowie nachgewiesene Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht und eine mindestens einjährige Berufserfahrung als Betriebsprüfer/in bei einem Rentenversicherungsträger oder bei der Finanzverwaltung

Sofern Sie über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zum Bachelor of Laws (LL.B.) Sozialversicherungsrecht Schwerpunkt Betriebsprüfdienst verfügen, können Sie sich auch ohne einjährige Berufserfahrung als Betriebsprüfer/in bewerben.

Interessierte mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Steuerfachangestellte/Steuerfachangestellter und einem Abschluss zur Steuerfachwirtin / zum Steuerfachwirt bzw. zur geprüften Bilanzbuchhalterin / zum geprüften Bilanzbuchhalter mit einer mindestens dreijährigen Berufserfahrung in einer Steuerberatungs- oder Wirtschaftsprüfungskanzlei können sich ebenfalls als Betriebsprüfer/Betriebsprüferin bewerben.

Fachliche Anforderungen:

  • umfassende anwendungssichere Kenntnisse des Versicherungs-, Beitrags-, Verwaltungs- und Melderechts (SGB I, IV, VI, X) sowie relevanter sozialversicherungsrechtlicher Nebengesetze, Kranken-, Pflege- und Unfallversicherungsrechts sowie des Arbeitsförderungsrechts und des Künstlersozialversicherungsgesetzes
  • Kenntnisse der weiteren für die Arbeit relevanten rechtlichen Grundlagen (u. a. zum Steuerrecht)

Außerfachliche Anforderungen:

Wir suchen Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, die sich durchsetzen können und in Zusammenhängen denken sowie entscheidungsfreudig, belastbar und teamfähig sind.

Wünschenswert sind das Vorhandensein eines Führerscheines und eines PKW sowie eine mehrjährige Fahrpraxis.

Wir bieten

Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie" ist uns die Vereinbarkeit der familiären und beruflichen Herausforderungen besonders wichtig. Die Stellenbesetzung kann daher auch in Teilzeit erfolgen.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Bewerberinnen/Bewerber bitten wir, ihre Bewerbung an die Abteilung Personal am Standort Berlin zu richten. Bewerbungen, die nach oben genannten Termin eingehen, können keine Berücksichtigung finden. Elektronische Bewerbungen richten Sie bitte an

bewerbung@drv-berlin-brandenburg.de

Im Rahmen des Auswahlverfahrens ist ein aktuelles Zeugnis (nicht älter als ein Jahr) bzw. für Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst eine aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) zu berücksichtigen. Sollte ein aktuelles Zeugnis bzw. eine aktuelle dienstliche Beurteilung nicht vorliegen, bitten wir Sie, für die Erstellung Sorge zu tragen. Bitte geben Sie die oben angegebene Rundschreiben-Nummer bei allen Anfragen bzw. Anschreiben unbedingt an. Vielen Dank!

Besondere Hinweise

Die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt qualifizierte Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung ein.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden wir bei wesentlich gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigen. Um die Schwerbehinderung im Auswahlverfahren berücksichtigen zu können, bitten wir darum, den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis beizufügen. Davon können Sie absehen, wenn der Abteilung Personal ein Nachweis bereits vorliegt.

Adresse des Arbeitsortes

Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg

  • Knobelsdorffstraße  92
    14059 Berlin