Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Bund
  2. Erklärfilm zur sozialen Selbstverwaltung

Erklärfilm zur sozialen Selbstverwaltung

Im Rahmen der Sozialwahl 2017 erklären wir die Funktionen der sozialen Selbstverwaltung: Welche Interessen werden vertreten, welche Aufgaben haben die gewählten ehrenamtlichen Selbstverwalter, warum ist es wichtig zu wählen?

Wer Beiträge einzahlt oder eingezahlt hat, der soll auch mitbestimmen - das ist das Prinzip. Alle sechs Jahre wird durch die Sozialwahl die Zusammensetzung der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund bestimmt. Die bei der Sozialwahl zu wählende Vertreterversammlung besteht aus 30 ehrenamtlichen Mitgliedern, wovon 15 der Versicherten- und 15 der Arbeitgeberseite angehören. Die Sozialwahl ist eine Listenwahl, bei der nicht direkt die einzelnen Mitglieder gewählt werden, sondern vielmehr die Organisationen, die ihre Kandidaten in die Selbstverwaltungsgremien entsenden wollen.

2:47 min | www.selbstverwaltung.de