Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Vorsitzende wiedergewählt

Konstituierende Sitzung der Vertreterversammlung

Datum: 25.09.2017

Zwei Frauen und zwei Männer sehen lächelnd in die Kamera und haben Blumensträuße in den HändenQuelle:Deutsche Rentenversicherung Oldenburg-Bremen Die bisherigen Vorsitzenden der Vertreterversammlung und des Vorstands wurden in ihrem Amt bestätigt

Kontinuität im Vorsitz der Selbstverwaltungsorgane der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Oldenburg-Bremen ergaben die konstituierenden Sitzungen der Vertreterversammlung und des Vorstands.

Alle bisherigen Vorsitzenden wurden in ihrem Amt bestätigt.

Torsten Gerdes (Stuhr) wurde zum Vorsitzenden der Vertreterversammlung gewählt. Der 51-jährige Gewerkschaftssekretär (ver.di) übt dieses Ehrenamt bereits seit 2005 aus.

Für die Arbeitgeberseite ist Susanne Bock (Bad Zwischenahn) als alternierende Vorsitzende der Vertreterversammlung tätig. Die 62-jährige Juristin ist hauptberuflich Personalleiterin des Diakonischen Werks Oldenburg.

Vorstandsvorsitzender wurde erneut der Arbeitgebervertreter Cornelius Neumann-Redlin.  Der 46-jährige Bremer ist als Hauptgeschäftsführer für die Unternehmensverbände im Lande Bremen e. V. tätig.

Ihm zur Seite als alternierende Vorstandsvorsitzende steht  Marita Rosenow (Wiefelstede). Die 65-jährige ist für die Versichertenseite bereits seit 1999 im Vorstand aktiv.

Der Vorsitz in beiden Selbstverwaltungsorganen wechselt turnusgemäß zum 1. Oktober eines jeden Jahres.

Die Vertreterversammlung setzt sich aus 30 Mitgliedern, der Vorstand aus 12 Mitgliedern zusammen. Beide Gremien sind paritätisch je zur Hälfte mit Versicherten- und Arbeitgebervertretern besetzt.

Die neue Zusammensetzung der Selbstverwaltungsorgane ist das Ergebnis der Sozialwahl 2017. Die Amtsperiode geht bis 2023.