Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Bund
  2. Presse
  3. Pressemitteilungen
  4. Pressemitteilungen 2019
  5. Pressemitteilungen 2020
  6. Zukunftsstark: Die Digitalstrategie der Deutschen Rentenversicherung Bund

Zukunftsstark: Die Digitalstrategie der Deutschen Rentenversicherung Bund

Datum: 01.12.2020

Online-Kanäle stärken, digitale Innovationen fördern und eine konsequente Nutzerorientierung – wie die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund) die digitale Transformation gestaltet.

Warum braucht die DRV Bund eine Digitalstrategie?

„Die Zukunft der Deutschen Rentenversicherung Bund ist digital“, betont Stephan Fasshauer, Mitglied des Direktoriums der DRV Bund. „Immer mehr Menschen nutzen unsere Onlinedienste, Mitarbeitende bearbeiten elektronische Akten, unseren Nachwuchskräften stehen digitale Lernmaterialien zur Verfügung. Auch der elektronische Austausch von Sozialversicherungsdaten ist aus unserem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken“, so Fasshauer. Politische Rahmenbedingungen, wie das Onlinezugangsgesetz, verpflichten die Deutsche Rentenversicherung, alle Verwaltungsdienstleistungen digital anzubieten. Dies treibe die digitale Transformation nach Fasshauers Worten ebenso voran, wie die Erwartung der Kundinnen und Kunden an personalisierte, schnelle und mobile digitale Angebote. Daher gehe die Digitalstrategie weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus.

Was sind die Ziele der Digitalstrategie?

„In der Digitalstrategie setzen wir klare inhaltliche Schwerpunkte. Wir wollen den Online-Kanal stärken, Prozesse automatisieren, eine konsequente Nutzerorientierung etablieren, die digitalen Kompetenzen unserer Mitarbeitenden erhöhen und Innovationen systematisch fördern“, erläutert Matthias Flügge. Der 47-Jährige ist seit November 2019 Chief Digital Officer (CDO) der Deutschen Rentenversicherung Bund. Die Strategie beschreibt dabei nicht nur eine Zukunftsperspektive für das Jahr 2030, sondern setzt auch konkrete, messbare Ziele, die bereits 2022 erreicht werden sollen.

„Schon während der Erarbeitung der Digitalstrategie haben wir erste Schnellbootprojekte ins Rennen geschickt. Damit wollen wir Verbesserungen früh greifbar machen und aufzeigen, dass sich die Beteiligung an der Umsetzung lohnt“, so Flügge. So wurden beispielsweise bereits Erfolge bei der Automatisierung einfacher, sich stets wiederholender Tätigkeiten erzielt, wie dem Sichten und Kategorisieren bestimmter Datensätze.

Das Team um Matthias Flügge hat in die Erarbeitung der Digitalstrategie zahlreiche Akteure eingebunden. Im Vordergrund standen dabei die Fragen: Wie arbeiten die Mitarbeitenden der DRV Bund künftig zusammen? Welche Services sollen angeboten werden? Wie erfolgt die Interaktion mit den Kundinnen und Kunden?

Nutzerzentriert und interdisziplinär in die digitale Zukunft

Antworten auf diese Fragen könnten nur mit konsequenter Nutzerzentrierung und fachübergreifender Zusammenarbeit gefunden werden, so Flügge. „Bei der Weiterentwicklung der Online-Dienste beispielsweise, sind nicht nur weitere Träger der Rentenversicherung und Experten für IT und Fachfragen, sondern von Anfang an auch Kundinnen und Kunden mit an Bord. Konkrete Verbesserungen des digitalen Angebots werden bereits Anfang kommenden Jahres spürbar sein“, so Flügge.

Neben dem Ausprobieren und Einführen neuer Methoden und Technologien sind auch Koordinierung und Ausrichtung bestehender Digitalvorhaben Bestandteil der Strategie – davon sind derzeit mehr als 60 in Planung oder Umsetzung. Dazu gehört die Einführung einer flexiblen Arbeitsmengensteuerung, um vorhandene Personalkapazitäten optimal zu nutzen und auf Veränderungen zeitnah reagieren zu können. Des Weiteren wird eine digitale Rentenübersicht entwickelt, die es den Versicherten ermöglichen soll, Informationen über ihre eigene Altersvorsorge aus der gesetzlichen, betrieblichen und privaten Alterssicherung über ein Portal digital abzurufen.

Über die Deutsche Rentenversicherung Bund

Die DRV Bund ist der größte Träger der Deutschen Rentenversicherung und zählt neben Versicherten und Rentner*innen auch Unternehmen zu ihren Kund*innen. Über 33 Millionen Menschen vertrauen bei den Themen Versicherung, Rente und Reha auf die Leistungen der DRV Bund. Über 24.000 Mitarbeitende in über 50 Berufsgruppen sind bei der DRV Bund beschäftigt. Die strategischen Ziele und weitere Informationen zur Digitalstrategie der DRV Bund finden Sie unter drv-bund.de/digitalstrategie.