Deutsche Rentenversicherung

Aktuelle Bauvorhaben

Informationen zu aktuellen Bauprojekten der DRV Bund

Ein neues Gesicht für die DRV Bund

Nach langer Planungsphase kann es endlich losgehen: Im Februar beginnt die Modernisierung der Dienstgebäude entlang der Ruhrstraße und der Westfälischen Straße. Im Vordergrund steht hierbei der nachhaltige Umgang mit den bestehenden Dienstgebäuden am Traditionsstandort der DRV Bund in Berlin-Wilmersdorf.

Aus der alten Fassade wird ein moderner Eingangsbereich mit Angeboten für die Öffentlichkeit. Aus den alten Büros werden neue Arbeitswelten für ein gemeinschaftliches und konzentriertes Arbeiten. Der neue zentrale Eingangsbereich der Deutschen Rentenversicherung wird zum zentralen Anlaufpunkt und beheimatet dann die Kantine, die Bibliothek und die Auskunfts- und Beratungsstelle – zentrale Bereiche des Hauses ziehen also um. Solarpaneele zur Stromerzeugung runden die Sanierung ab. Um all das zu realisieren, wird die Modernisierung in zwei Bauabschnitten realisiert. Den Anfang macht der Bereich nördlich der Westfälischen Straße, der entkernt und modernisiert wird. Nach Abschluss der Arbeiten im ersten Bauabschnitt beginnt die Sanierung des südlichen Abschnittes. 

Zukunftsvision der Gebäude der Deutschen Rentenversicherung Bund in der Ruhrstraße in BerlinQuelle:RKW Architektur +, Rhode Kellermann Wawrowsky GmbH Zukunftsvision der Gebäude der Deutschen Rentenversicherung Bund in der Ruhrstraße in Berlin


Ab Februar 2024 könnte es lauter werden

Während die Kolleginnen und Kollegen in den letzten Zügen der Ausführungsplanung des ersten Bauabschnitts sind und die Entwurfsplanung für den zweiten Bauabschnitt fortschreiben, wurde die Baugenehmigung durch die Bauaufsichtsbehörde erteilt. Der Baubeginn in den Häusern steht demnach vor der Tür – damit wird die Baustelle ab Februar nicht nur sicht-, sondern auch hörbar.'

Kontakt

Presseanfagen zu dem Bauvorhaben:

pressestelle@drv-bund.de

Anwohneranfragen:

immobilien.kommunikation@drv-bund.de