Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Knappschaft-Bahn-See
  2. Aktuelles und Presse
  3. Freiwillige Beiträge können sich lohnen – Einzahlungsfrist für 2020 endet am 31. März

Freiwillige Beiträge können sich lohnen – Einzahlungsfrist für 2020 endet am 31. März

Datum: 22.02.2021

Sie zahlen freiwillige Rentenbeiträge? Für das Jahr 2020 können Sie noch bis zum 31. März 2021 freiwillige Beiträge zur Rentenversicherung zahlen.

Was sind freiwillige Rentenbeiträge?

Freiwillige Rentenbeiträge können Personen leisten, die nicht in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sind. Mit freiwilligen Beiträgen können Sie Ihre spätere Rente erhöhen oder auch einen eigenen Rentenanspruch erhalten. Mehr als 300.000 Menschen leisten aktuell freiwillige Beiträge zur Rentenversicherung.

Für wen lohnt es sich, freiwillige Beiträge zu zahlen?

Die freiwillige Versicherung eignet sich  für nicht erwerbstätige Erwachsene (wie etwa Hausfrauen und Hausmänner), für Selbstständige und Freiberufler, für Deutsche, die im Ausland leben, kurz: für alle, die aktuell sich abzeichnende Lücken im Versicherungskonto füllen möchten.

Wie viel muss ich in die freiwillige Versicherung einzahlen?

Der monatliche Mindestbeitrag für freiwillige Beiträge beträgt 83,70 Euro, der Höchstbetrag 1320,60 Euro. Sie selbst entscheiden, wie viel Sie zahlen wollen. Darüber hinaus legen Sie die Anzahl der Monate fest, für die Sie freiwillige Beiträge leisten möchten.