GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Pressearchiv 2018
  2. Bad Salzig: Neues Gebäude der Mittelrhein-Klinik genehmigt

Bad Salzig: Neues Gebäude der Mittelrhein-Klinik genehmigt

Datum: 28.08.2018

Für das neue Gebäude der Mittelrhein-Klinik in Bad Salzig ist der Weg nun frei. Am 24. August hat die Kreisverwaltung des Rhein-Hunsrück-Kreises das Bauvorhaben genehmigt. Bereits im Vorfeld hat das rheinland-pfälzische Sozialministerium seine Genehmigung erteilt.

Auf dem Gelände der Klinik am Kurpark entsteht ein Karree mit begrüntem Innenhof in einer flächensparenden, kompakten Bauweise. Es ist barrierefrei und erfüllt hohe Energiestandards. Auf einer Nutzfläche von rund 3.100 Quadratmetern stehen 106 Betten zur Verfügung. Die Mittelrhein-Klinik wird damit eine Gesamtkapazität von 195 Betten haben. Das neue Karree ersetzt veraltete Gebäudeteile aus den 1950er Jahren, die einen wirtschaftlichen Klinikbetrieb auf Dauer nicht mehr zulassen. So kann der bisher auf mehrere Gebäudeteile verteilte Klinikbetrieb optimal entlang der Salzbornstraße konzentriert werden.

Mit dem neuen Gebäude will die Mittelrhein-Klinik ihre gute Position in der psychosomatischen Rehabilitation auf Dauer festigen. Für diese anspruchsvolle Form der Rehabilitation erwartet sie auch in Zukunft eine stabil hohe Nachfrage. Stand heute rechnet die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz (DRV) als Klinikträger mit einer Bauzeit von rund 36 Monaten. Aktuell werden die Bauarbeiten ausgeschrieben. Einen Baubeginn strebt die DRV noch in diesem Jahr an. Während der Bauarbeiten läuft der Klinikbetrieb weiter, zum Teil mit reduzierter Kapazität.