Inhalt

Aktuelles

Wie funktioniert das Rentensystem in Deutschland?

Südostasiatische Gäste informieren sich

Asiatischer Besuch beim Informationsaustausch

Wie funktioniert das Rentensystem in Deutschland und wie bereitet sich die Bundesrepublik auf den demografischen Wandel vor? Darüber informierten sich 16 Gäste aus Südostasien bei der Deutschen Rentenversicherung in Speyer.

Bald sind wir Verbindungsstelle zu Albanien

Besprechung in Speyer

DRV-Geschäftsführerin Saskia Wolly und stellvertretender Geschäftsführer Matthias Förster begrüßen Astrid Kuka vom albanischen Sozialministerium.

Mit dem deutsch-albanischen Sozialversicherungsabkommen erhalten Menschen, die sowohl in Albanien als auch in Deutschland gearbeitet haben, mehr sozialen Schutz.

Auftakt zur Sozialwahl:

Bei Rente und Gesundheit mitbestimmen

Logo der Sozialwahl 2017; Lachender roter Briefumschlag sowie der Text: "Sozialwahl 2017, Für Rente & Gesundheit"

Alle sechs Jahre werden in der gesetzlichen Renten-, Kranken- und Unfallversicherung die ehrenamtlichen Mitglieder der Selbstverwaltung gewählt. Vertreterversammlung und Vorstand bilden die Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz.

Wissenswertes

125 Jahre Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

Für die Menschen. Auch in Zukunft.

Das schwarz-weiß Foto zeigt eine Frau und einen Mann im Kleidungsstil der 50er Jahre, die an zwei Tischen hintereinander vor jeweils einer Schreibmaschine sitzen.

Am 1. Januar 1891 nahmen zwei Beamte ihre Arbeit auf. Versichert waren zu Beginn nur Arbeiter und gering verdienende Angestellte. In diesem Jahr wurden 1.280 Renten gezahlt.

Firmenservice

Starker Service für starke Firmen

Zwei Hände schieben drei Puzzleteile zusammen

Unser Firmenservice berät Arbeitgeber, Betriebs- und Werksärzte, Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen bei allen Fragen rund um das Leistungsspektrum der gesetzlichen Rentenversicherung.

Termine

31
Mai

Ausbildungsmesse Vocatium

31.05.2016, 08:30 bis 01.06.2016, 14:30
Zwei junge Menschen im Büroflur, ausgestattet mit Tennisschläger, Schlagzeug-Sticks und Gesetzbuch
Gute Berufsinformationen im 20-Minuten-Takt

Weiterlesen

02
Jun

Vortrag: "Frauen und Rente: Was ist wichtig?"

02.06.2016, 16:30 bis 02.06.2016, 18:30
Auskunfts- und Beratungsstelle Mainz, Am Brand 31, 55116 Mainz
Foto: Enkelin blickt mit Oma gemeinsam in die Kamera
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

14
Jun

Tag der Wirtschaft - Die Job- und Bildungsmesse

14.06.2016, 11:00 bis 14.06.2016, 18:00
Rheintal-Kongress-Zentrum, Rhein-Nahe-Eck / Museumstraße, 55411 Bingen
Foto: Zwei Studenten beim Verlassen der Universität
Hier finden Sie die Veranstaltungsdaten im Überblick.

Weiterlesen

16
Jun

Vortrag: "Meine Altersvorsorge - was habe ich schon, was brauche ich noch?"

16.06.2016, 16:30 bis 16.06.2016, 18:30
Auskunfts- und Beratungsstelle Mainz, Am Brand 31, 55116 Mainz
Foto: Zwei junge Frauen beim Einkauf
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

16
Jun

Vortrag: "Jeder Monat zählt! Bausteine für meine Rente"

16.06.2016, 17:00 bis 16.06.2016, 19:00
Auskunfts- und Beratungsstelle Kaiserslautern, Schubertstraße 17a, 67655 Kaiserslautern
Foto: Eine gehende Frau mit Akten unterm Arm blickt über ihre Schulter in die Kamera
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

21
Jun

Vortrag: "Frauen und Rente: Was ist wichtig?"

21.06.2016, 16:30 bis 21.06.2016, 18:30
Auskunfts- und Beratungsstelle Koblenz, Hohenfelder Straße 7-9, 56068 Koblenz
Foto: Enkelin blickt mit Oma gemeinsam in die Kamera
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

Kurz informiert

zukunft jetzt

Ausgabe 1/2016 erschienen

Titelbild der Ausgabe 1/2016 des Magazins "zukunft jetzt"

In der aktuellen Ausgabe erfahren Sie unter anderem, warum internationale Verträge wichtig sind und wie sich das internationale Recht auf Ihre Rente auswirkt. Darüber hinaus stellen wir Ihnen Projekte zur Integration von Einwanderern vor und berichten über die Helfer im Hintergrund.

Tipps für Studenten: Jobben und studieren

Unsere Broschüre der Woche

Foto: Portrait eines Studenten

Wer studiert, möchte oft nebenbei noch arbeiten. Dieses Faltblatt bietet Ihnen einen Überblick über die verschiedenen möglichen Beschäftigungsmodelle.

Deutsche Rentenversicherung warnt vor Trickbetrügern

Unser Rententipp

Foto: Portrait einer Rentnerin

Unsere neue Broschüre "Vorsicht Trickbetrüger" informiert über Vorgehensweisen von Trickbetrügern und zeigt wie Sie sich und andere davor schützen können.

Servicetelefon für gehörlose und hörgeschädigte Menschen

Upgrade ab 16.11.2015

Logo: Tess Relay-Dienste

Wenn Sie unser Servicetelefon vor dem 16.11.2015 installiert haben, müssen Sie es aufgrund eines Upgrades erneut installieren. Im Folgenden steht Ihnen die Anleitung zur Verfügung

Infos zur Altersvorsorge

Altersvorsorge Regional.

In Rheinland-Pfalz.

Das Logo von Altervorsorge Regional. In Rheinland-Pfalz. besteht aus drei senkrechten Strichen in den Farben schwarz, rot, und blau-gelb sowie dem Schriftzug "Altervorsorge Regional. In Rheinland-Pfalz.".

Die Initiative will Menschen in Rheinland-Pfalz über ergänzende Altersvorsorge informieren. Warum sie notwendig ist und weshalb sie sich lohnt.

ihre-vorsorge.de

Nachrichten und unabhängige Beratung

Schriftzug Ihre-Vorsorge.de

Seit zehn Jahren bieten Träger der Deutschen Rentenversicherung auf einem eigenen Portal Rat und Hilfe auch in Fragen der zusätzlichen Altersvorsorge.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Gebärdensprache (DGS)

Moderierter Überblick

Logo der DGS

Das Video gibt einen Überblick der zur Verfügung stehenden Gebärdenfilme.

Broschüren

Lernen Sie hier schon vorab die Vielfältigkeit unseres Broschürenangebots kennen.

Allgemeine Informationen Rente Vor der Rente Rehabilitation Vorsorge Ausland Servicebroschüren