Inhalt

Aktuelles

Mehr Rente ab Juli

Höhere Rente kommt zu verschiedenen Zeitpunkten

Foto: Ein älterer Herr küsst eine ältere Dame auf die Wange

Für unsere rund 600 000 Rentner gibt es ab Juli mehr Rente. Ausgezahlt wird der höhere Betrag zu unterschiedlichen Zeitpunkten.

Ab 1. Juli: Rentner können mehr hinzuverdienen

Neue Hinzuverdienstgrenzen und Freibeträge

Foto: Ein Taxifahrer steht mit verschränkten Armen vor seinem Taxi

Ab Juli ändern sich die Hinzuverdienstgrenzen bei Erwerbminderungsrenten und vorzeitigen Altersrenten und bei Hinterbliebenenrenten steigen die Freibeträge.

Berufsschüler als Botschafter für die Sozialwahl

Karl-Nothof-Preis erstmals verliehen

ganz links stellvertretender DRV-Geschäftsführer Matthias Förster

Jury und Preisträger des diesjährigen Karl-Nothof-Preises

Plakate, ein Radiospot und sogar ein rotes Sofa: Fünf Berufsschulklassen haben sich Gedanken zur Sozialwahl und über die Möglichkeiten zur Teilhabe und Mitbestimmung gemacht. Dazu aufgerufen hatte das Bistum Speyer und die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB). Die Verleihung des ersten Karl-Nothof-Preises fand bei der Deutschen Rentenversicherung (DRV) in Speyer statt.

Ein Schmuckstück

12 neue Appartements für Kinder-Reha in Edelsteinklinik

von links nach rechts: Michael Thillmann, Architekt, Staatssekretär David Langner, Ärztliche Leiterin Dr. Edith Waldeck, stellvertretender Geschäftsführer Matthias Förster.

In einer Bauzeit von 18 Monaten sind 12 weitere Appartements für die Rehabilitation chronisch kranker Kinder und Jugendliche entstanden. Diese wurden heute offiziell eingeweiht.

Sozialwahlen 2017

Mitglieder der Vertreterversammlung während der Sitzung

Das Ergebnis der Sozialwahl bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz steht fest.

Wissenswertes

Firmenservice

Starker Service für starke Firmen

Zwei Hände schieben drei Puzzleteile zusammen

Unser Firmenservice berät Arbeitgeber, Betriebs- und Werksärzte, Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen bei allen Fragen rund um das Leistungsspektrum der gesetzlichen Rentenversicherung.

Rentenblicker

Das Jugendportal der Deutschen Rentenversicherung

Junge Leute stehen im Kreis und stecken die Köpfe zusammen

Kennt Ihr schon den "Rentenblicker"? Hier findet ihr alle wichtigen Infos und Antworten auf Eure Fragen – klar, verständlich und übersichtlich.

Termine

22
Jun

Vortrag: "Meine Altersvorsorge - was habe ich schon, was brauche ich noch?"

22.06.2017, 16:30
Auskunfts- und Beratungsstelle Mainz, Am Brand 31, 55116 Mainz
Foto: Zwei junge Frauen beim Einkauf
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

22
Jun

Vortrag: "Jeder Monat zählt! Bausteine für meine Rente"

22.06.2017, 17:00
Auskunfts- und Beratungsstelle Kaiserslautern, Schubertstraße 17a, 67655 Kaiserslautern
Foto: Eine gehende Frau mit Akten unterm Arm blickt über ihre Schulter in die Kamera
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

27
Jun

Vortrag: "Aktuelles aus der Deutschen Rentenversicherung"

27.06.2017, 16:30
Auskunfts- und Beratungsstelle Mainz, Am Brand 31, 55116 Mainz
Foto: Nachdenklich blickender Witwer
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

22
Aug

Vortrag: "Meine Altersvorsorge - was habe ich schon, was brauche ich noch?"

22.08.2017, 16:30
Auskunfts- und Beratungsstelle Koblenz, Hohenfelder Straße 7-9, 56068 Koblenz
Foto: Zwei junge Frauen beim Einkauf
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

05
Sep

Seminar: "Rentenkurs für Einsteiger"

05.09.2017, 17:30
Auskunfts- und Beratungsstelle Speyer, Eichendorffstraße 4-6, 67346 Speyer
Auf dem Foto ist das Erweiterungsgebäude der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz in Speyer zu sehen.
Ein Seminar umfasst vier Termine von jeweils etwa 2 Stunden. Die Teilnahme an den Kursen ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

11
Sep

Vortrag: "Aktuelles aus der Deutschen Rentenversicherung"

11.09.2017, 16:30
Drei-Burgen-Klinik, Zum Wacholder , 55583 Bad Kreuznach - Ortsteil Bad Münster
Foto: Nachdenklich blickender Witwer
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

Kurz informiert

zukunft jetzt

Ausgabe 2/2017 erschienen

Titelbild der Ausgabe 2/2017 des Magazins "zukunft jetzt"

Solidarität hat viele Gesichter. Arbeitnehmer und Arbeitgeber übernehmen sie durch ihre Beiträge in die Solidarsysteme. Ehrenamtliche Helfer zeigen sie durch ihr Engagement in der Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung, durch ihre Tätigkeit in Vereinen oder in der Pflege von kranken Menschen. Beispiele für Solidarität heute - teils spektakulär, meist ganz alltäglich - finden Sie im aktuellen Heft.

Rentenniveau

Was ist das?

Foto: Vertragsunterzeichnung

Das Thema Rentenniveau ist aktuell wieder in aller Munde. In der Politik wird über die Höhe des Rentenniveaus diskutiert. Ohne Gesetzesänderungen würde das Rentenniveau langfristig sinken. Doch was bedeutet überhaupt „Rentenniveau“?

Flexirente: Das ist neu für Sie

Unsere Broschüre der Woche

Foto: Junge Frau sitzt am Schreibtisch vor dem Computer

Flexibel in den Ruhestand – mit der Flexirente. Alles, was Sie über das neue Gesetz wissen müssen, steht in diesem Faltblatt.

Prävention

Zeichen setzen!

Mit Leistungen zur Prävention die Gesundheit fördern und langfristig gesund bleiben

Das Batteriesymbol auf der Stirn einer Frau ist nur noch zu einem Drittel geladen

Ob Rückenschmerzen, Bluthochdruck oder Stresssymptome: Bis die Betroffenen reagieren, ist aus den ersten Beschwerden oft schon eine Krankheit geworden. Prävention hilft frühzeitig entgegenzuwirken.

Infos zur Altersvorsorge

ihre-vorsorge.de

Nachrichten und unabhängige Beratung

Schriftzug Ihre-Vorsorge.de

Seit zehn Jahren bieten Träger der Deutschen Rentenversicherung auf einem eigenen Portal Rat und Hilfe auch in Fragen der zusätzlichen Altersvorsorge.

Reha für Kinder

Reha für Kinder

Wann die gesetzliche Rentenversicherung hilft

Foto: Kleines Mädchen lässt ein Flugzeug überm Kopf fliegen.

Kinder sind unsere Zukunft. Ihr Wohl und ihre Gesundheit liegen auch der Deutschen Rentenversicherung am Herzen. Deshalb unterstützen wir Ihr Kind umfassend bei einer Rehabilitationsmaßnahme.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Gebärdensprache (DGS)

Moderierter Überblick

Logo der DGS

Das Video gibt einen Überblick der zur Verfügung stehenden Gebärdenfilme.

Broschüren

Foto: Auswahl verschiedener Broschüren

Lernen Sie hier die Vielfalt unseres Broschürenangebots kennen.