Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Die Grundrente kommt

Deutsche Rentenversicherung informiert

Datum: 06.07.2020

Düsseldorf. In der vergangenen Woche hat der Bundestag die Grundrente verabschiedet und der Bundesrat hat seine Zustimmung dazu gegeben.

Von der Grundrente werden ab dem kommenden Jahr Rentnerinnen und Rentner profitieren, die lange Jahre gearbeitet haben, Beiträge bezahlt, aber unterdurchschnittlich verdient haben. Sie sollen ab 2021 von der Rentenversicherung einen Zuschlag zu ihrer Rente erhalten.

Wichtig:
Ein Antrag auf Grundrente muss nicht gestellt werden. Denn die Rentenversicherung prüft für alle Rentenbezieher, ob ein Anspruch besteht und zahlt den Grundrentenzuschlag automatisch.

Die Rentenversicherung arbeitet mit Hochdruck an der Umsetzung der Grundrente. Bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland sind aus mehr als 1,33 Millionen laufenden Renten diejenigen Biografien auszufiltern, die alle Voraussetzungen für die Grundrente erfüllen.

Auskünfte zu individuellen Ansprüchen sind derzeit noch nicht möglich.

Interessierte finden jedoch unter www.deutsche-rentenversicherung.de/grundrente die wichtigsten Informationen zur Grundrente. Neben den Fakten sind dort auch etliche Fallbeispiele sowie ein Fragen-und-Antworten-Katalog eingestellt.

Anmerkung für die Redaktion:

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland mit Hauptsitz in Düsseldorf zahlt monatlich rund 1,34 Millionen Renten. Mit ihrem Beratungsnetz ist sie in allen Fragen der Altersvorsorge und Rehabilitation regionaler Ansprechpartner in den Regierungsbezirken Köln und Düsseldorf, als Verbindungsstelle zu Belgien, Chile, Israel, Spanien und Uruguay auch bundesweit. Darüber hinaus ist sie Träger von sechs Rehabilitationskliniken.