Inhalt

Neuigkeiten

65. Jahrestag der Selbstverwaltung

Ein Meilenstein sozialer Mitbestimmung

Das Gebäude der Deutschen Rentenversicherung Rheinland

Mit dem diesjährigen „Tag der Selbstverwaltung“ am 18. Mai feiert ein wichtiges Prinzip in der Sozialversicherung Jubiläum: Vor 65 Jahren konnten Versicherte und Rentner in Sozialwahlen erstmals nach dem Krieg darüber abstimmen, wer ihre Interessen in den Parlamenten der Sozialversicherung vertreten soll.

Deutsche Rentenversicherung informiert und berät barrierefrei

Recht auf Gleichberechtigung in allen Lebenslagen

Foto: Zwei Männer im Rollstuhl spielen Basketball

Ob persönlich, telefonisch oder elektronisch – das Informationsangebot der Deutschen Rentenversicherung in Sachen „Rente, Rehabilitation und Altersvorsorge“ ist vielfältig und steht auch barrierefrei zur Verfügung.

Bares Geld für die Rente

Jahresmeldung für 2017 prüfen

Foto: Zwei Männer sitzen vor ihren Computern

Im Laufe des ersten Quartals 2018 sollten Beschäftigte von ihren Arbeitgebern die Jahresmeldung für 2017 erhalten haben. Aus dieser Bescheinigung geht hervor, wie lange die Arbeitnehmer beschäftigt waren und was sie verdient haben.

Ein Leben lang gesund und fit

Deutsche Rentenversicherung setzt auf Prävention

Foto: Mann mit Gymnastikball

Vorbeugen ist besser als heilen! Unter diesem Motto macht die Deutsche Rentenversicherung Rheinland Versicherten mit ersten gesundheitlichen Beschwerden das Angebot, von einer gesundheitlichen Prävention zu profitieren.

Fast jede dritte Altersrente ist eine „abschlagsfreie Rente mit 63“

Männer profitieren deutlich mehr als Frauen

Foto: Mann blickt von seiner Zeitung auf

Die Anträge auf die abschlagsfreie Rente mit 63 Lebensjahren haben bei der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Rheinland im vergangenen Jahr eine Rekordzahl erreicht: Insgesamt 10.398 Versicherte beantragten in 2017 bei der DRV Rheinland die „Rente für besonders langjährig Versicherte“, wie diese Rentenart offiziell heißt.

Wissen für die Rente

Die Flexirente

Fragen und Antworten zum Thema

Foto: Hand hält einen Zeitungsstapel

Der Bundestag hat am 21. Oktober 2016 das „Gesetz zur Flexibilisierung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand und zur Stärkung von Prävention und Rehabilitation im Erwerbsleben“ (Flexirentengesetz) beschlossen. Der Bundesrat hat dem am 25. November 2016 zugestimmt.

Beratung

Sie haben Fragen – wir die Antworten!

Foto: Beratungsgespräch

Service und persönliche Beratung sind uns besonders wichtig. Rufen Sie an oder besuchen Sie eine unserer Auskunfts- und Beratungsstellen in Ihrer Nähe. Unsere fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben zielgerichtete Informationen und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Rentenzeiten

Was für die Rente zählt

Foto: Mann baut einen Holzklotzturm

Informieren Sie sich, welche Zeiten sich wie auf Ihre Rente auswirken, wann Sie Beiträge nachzahlen oder sich noch nachträglich versichern können, und welche Bestimmungen bei der Sonder- und Zusatzversorgung gelten.

Wissenswertes

Arzt sein. Mensch sein.

Ihre berufliche Perspektive...

Schmuckbild

Suchen Sie als Ärztin oder Arzt eine abwechslungsreiche Aufgabe in einem modernen Umfeld? Sie sind Fachärztin oder Facharzt und wollen Ihren Beruf neu erleben?

Ihr direkter Weg zu unserm Stellenportal:
Arzt sein. Mensch sein.

Helfen im Dreiklang

Prävention, Reha, Nachsorge

Foto: Mann trägt Sportschuhe über seinen Schultern.

Direktor Holger Baumann im Gespräch über neue Ansätze und Angebote der Rentenversicherung mit ihre-vorsorge.de

Zuverdienst bei Hinterbliebenenrenten

Unser Rententipp

Foto: Bäckereiverkäuferin

Hinzuverdienst bei Hinterbliebenenrenten bleibt bis zu einem festgelegten Betrag anrechnungsfrei. Ab 1. Juli hat sich dieser Freibetrag erhöht. Nähere Informationen erfahren Sie in unserem Rententipp.

Projekte

Plan Gesundheit

Ein bundesweit einmaliges Präventionsprojekt

Foto: Portrait eines jungen Mannes

Eine große Herausforderung der Zukunft stellen der demographische Wandel, der zunehmende Fachkräftemangel und die immer älter werdenden Beschäftigten dar. Damit nicht auch der Krankenstand mit zunehmendem Alter steigt, heißt es: präventiv aktiv werden. Das bringt vor allem den Arbeitnehmern ein großes Stück Lebensqualität, aber auch den Unternehmen Vorteile.

Firmenservice

Starker Service für starke Firmen

Zwei Hände schieben drei Puzzleteile zusammen

Unser Firmenservice berät Arbeitgeber, Betriebs- und Werksärzte, Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen bei allen Fragen rund um das Leistungsspektrum der gesetzlichen Rentenversicherung.

Web-Reha

Erfolgreiche Kooperation

Foto: Portrait eines Mannes

Web-Reha: Eine Kooperation von Werks- und Betriebsärzten mit der Deutschen Rentenversicherung Rheinland. Einen individuellen Rehabilitationsbedarf frühzeitig erkennen und Rehabilitations-Leistungen in einen möglichst engen Bezug zu den tatsächlichen Arbeitsplatzanforderungen zu stellen, ist ein zentrales Thema der Kooperation.

Services

Online-Dienste

Sie entscheiden wann und wie

Foto: Junge Mutter mit Kind auf dem Schoß am PC

Ab 1. November 2014 benötigen Sie für die Nutzung der Online-Dienste eine neue AusweisApp.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

"zukunft jetzt"

Titelbild der Ausgabe 1/2018 des Magazins "zukunft jetzt"

"zukunft jetzt" - das Magazin der Deutschen Rentenversicherung

Was mit Ihren Daten geschieht ...

Foto: Mann setzt mit dem Zeigefinger ein Häkchen neben dem Begriff "Datenschutz"

Damit Ihre persönlichen Daten nicht in falsche Hände geraten, gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung einen strengen Datenschutz. In unserem Faltblatt geben wir Ihnen Hinweise zum Sozialdatenschutz.

Gebärdensprache (DGS)

Moderierter Überblick

Logo der DGS

Das Video gibt einen Überblick der zur Verfügung stehenden Gebärdenfilme.

Broschüren

Foto: Auswahl verschiedener Broschüren

Lernen Sie hier die Vielfalt unseres Broschürenangebots kennen.