Inhalt

Ansprechstellen

Vermittlung von Informationsangeboten über die Leistungen zur Teilhabe

Foto: Eine Frau fährt in ihrem Rollstuhl auf eine Rampe

Die Ansprechstellen der Deutschen Rentenversicherung sind ein ergänzendes Angebot für die Vermittlung von Informationen zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation (Leistungen zur Teilhabe). Hierdurch soll der Rehabilitationsbedarf möglichst frühzeitig erkannt werden und auf eine Antragstellung hingewirkt werden.

Das Informationsangebot umfasst

  • Inhalte und Ziele der medizinischen und beruflichen Rehabilitation
  • Verfahren zur Inanspruchnahme einer Reha-Leistung
  • die Möglichkeit der Leistungsausführung als Persönliches Budget
  • Beratungsangebote, die unabhängig von den Reha-Trägern sind und eine ergänzende Beratung darstellen (ergänzende unabhängige Teilhabeberatung - EUTB).

Dieses Angebot richtet sich an die Bürger und Bürgerinnen, darüber hinaus aber auch an Arbeitgeber und andere Rehabilitationsträger.

Die Vermittlung von Informationsangeboten ist ein zusätzliches Angebot der Deutschen Rentenversicherung. Sie ersetzt nicht die persönliche individuelle Beratung und Leistungskoordination.

Als Ansprechstelle steht Ihnen zunächst das kostenlose Servicetelefon zur Verfügung.

Beratung und Information

Weitere Informationen zum Thema Rehabilitation

zusätzliche Informationen

Ihr kurzer Draht zu uns

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf ...

Hand auf Telefon

Unser kostenloses Service-Telefon steht Ihnen unter folgender Nummer zur Verfügung.

Servicetelefon 0800 1000 4800