Inhalt

DossierKinder- und Jugendrehabilitation im Fokus

Interview mit Alwin Baumann
Sprecher des Bündnisses Kinder- und Jugendreha e.V.

Wie profitieren Kinder und Jugendliche von einer Reha? Was sollten Eltern bei der Beantragung einer Reha für ihren Nachwuchs beachten? Alwin Baumann beantwortet diese und weitere Fragen rund um das Thema Kinder- und Jugendlichenreha im Video und im ausführlichen Interview.

Reportage: Blick in ein neues Leben

Fynns Alltag in der Kinderreha

Ein Junge steckt den Kopf durch ein Loch in einer bunten Wand

Mathe, Sport, Kratzalternativen bei Neurodermitis - Fynn (9) hat einen abwechslungsreichen Stundenplan in der Kinderreha. In diesem "Zukunft Jetzt"-Artikel können Sie mehr über den Ablauf und Alltag in der Reha erfahren.

Statistiken zur Kinder- und Jugendrehabilitation

Zahlen und Fakten im Überblick

Foto: Kind turnt mit Therapeutin

Aus welchen Gründen machen Kinder und Jugendliche in eine Reha? Wie alt sind sie bei einer Kinder- und Jugendreha? Und wie viele Kinder- und Jugendrehabilitationen wurden in den vergangenen Jahren abgeschlossen? - Die Antworten finden Sie hier.

Themenseite Kinder- und Jugendrehabilitation

Kleines Kind macht eine Brücke

Erlebnisberichte und Reportagen geben Ihnen einen Einblick in den Reha-Alltag der Kinder und Jugendlichen. Schauen Sie doch einmal auf unsere Microsite.

Pressemitteilungen

Sportsessions zum Mitmachen und Experten-Interviews

Deutsche Rentenversicherung Hessen aktiv bei der Europäischen Woche des Sports in Frankfurt am Main

Die Deutsche Rentenversicherung Hessen hat bei der Europäischen Woche des Sports 2018 am Mainkai in Frankfurt ein attraktives Programm präsentiert: Unter dem Motto „Gesund und fit im Job“ bot der hessische Rentenversicherungsträger gemeinsam mit der Sportklinik Bad Nauheim und Frankfurt am 28. September vielfältige Informationen und Aktivitäten rund um Bewegung, gesunde Ernährung, Prävention und Rehabilitation.

Deutsche Rentenversicherung Hessen warnt vor Trickbetrügern

Foto: Portrait einer Rentnerin

Unter dem Namen der Deutschen Rentenversicherung Hessen versuchen Trickbetrüger immer wieder, vor allem ältere Menschen um ihr Geld zu bringen.

Von Anfang an gesichert: Rentenanspruch für Berufsanfänger

Foto: Ein Azubi im Handwerk an seinem Arbeitsplatz

Ein wichtiger Hinweis der Deutschen Rentenversicherung Hessen an alle jungen Menschen, die jetzt ins Berufsleben starten: Berufsanfänger sind bereits mit dem ersten Ausbildungstag in der gesetzlichen Rentenversicherung abgesichert.

Karriere

Sie sind Ärztin oder Arzt und suchen einen Job mit familienfreundlichen Arbeitszeiten ohne Wochenend- und Nachtdienst?

Foto: Portrait einer Frau

Bewerben Sie sich bei uns!

Wir suchen Ärztinnen und Ärzte für unseren Sozialmedizinischen Dienst.

Qualifizierte IT-Fachkräfte gesucht

Ein sicherer Job in einem angenehmen Umfeld

Junge Frau am PC schaut lächelndüber die Schulter in die Kamera


Für unsere IT-Abteilung suchen wir qualifizierte Fachkräfte zur Weiterentwicklung und Pflege des zentralen deutschsprachigen Anwendungsprogramms.

Arzt sein. Mensch sein.

Homepage Arztsein-Menschsein.de

Ihre berufliche Perspektive im sozialmedizinischen Dienst oder in einer Rehabilitationsklinik

Alle Stellenangebote der Deutschen Rentenversicherung Hessen

Eine Gruppe junger Mitarbeiter sitzt um einen Tisch zu einer Besprechung zusammen
icon_zoom

Bewerben Sie sich jetzt!

Unser Internetauftritt für Nachwuchskräfte

Gruppenbild für die Landing-Page der Deutschen Rentenversicherung Hessen

Mach dir ein Bild von uns und erfahre mehr zu den Ausbildungszweigen und dem Bewerbungsverfahren auf unserem Internetauftritt für Nachwuchskräfte.

Unsere aktuellen "nachrichten"

Ausgabe Sommer 2/2018

Aktuell und bestens informiert mit den "nachrichten der Deutschen Rentenversicherung Hessen". Unsere aktuelle Ausgabe finden Sie hier:

Kostenlose Vorträge und Seminare

Vorträge und Seminare

Hier finden Sie eine Übersicht über die Vorträge und Seminare der Deutschen Rentenversicherung Hessen.

Pubikationen

Geschäftsbericht 2016

Schwerpunkte unserer Arbeit im Jahresrückblick 2016

Zukunft jetzt - Ausgabe 2/2018

Titelbild der Ausgabe 2/2018 des Magazins "zukunft jetzt"

Lernen Sie "zukunft jetzt" kennen - das Magazin der Deutschen Rentenversicherung

Weitere Infos im Web

Rentenblicker

Die Deutsche Renten-versicherung Hessen unterstützt Schulen mit Unterrichtsmaterial und Rentenexperten, um den Schülern die Altersvorsorge näherzubringen.

ihre-vorsorge.de

Aktuelle Nachrichten, Hintergrundinfos und unabhängige Beratung.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Ansprechpartner für Versicherte

Gebärdensprache (DGS)

Moderierter Überblick

Logo der DGS

Das Video gibt einen Überblick der zur Verfügung stehenden Gebärdenfilme.

Familienfreundliches Unternehmen

Foto: Birgit Büttner, Mitglied der Geschäftsführung der Deutschen Rentenversicherung Hessen, nimmt die Charta "Beruf und Pflege vereinbaren" vom hessischen Sozialminister Stefan Grüttner entgegen.

Die Deutsche Rentenversicherung Hessen bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern viele Möglichkeiten, Beruf und Familie sowie Beruf und Pflege zu vereinbaren. Dazu gehören eine flexible Arbeitszeitgestaltung, variable Teilzeitmodelle und Telearbeitsplätze.

Durch das audit berufundfamilie sowie die Charta "Beruf und Pflege" entwickelt sich die Deutsche Rentenversicherung Hessen stetig weiter und baut ihre Leistungen als familienfreundlicher Arbeitgeber aus.

Audit Beruf und Familie

Was mit Ihren Daten geschieht ...

Foto: Mann setzt mit dem Zeigefinger ein Häkchen neben dem Begriff "Datenschutz"

Damit Ihre persönlichen Daten nicht in falsche Hände geraten, gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung einen strengen Datenschutz.

Unser Service für Ihre Firma

Firmenservice der Deutschen Rentenversicherung Hessen

Der Firmenservice der Deutschen Rentenversicherung Hessen berät Arbeitgeber, Betriebs- und Werksärzte, Betriebsräte und Schwerbehinderten-
vertretungen bei allen Fragen rund um das Leistungsspektrum der gesetzlichen Rentenversicherung.