Deutsche Rentenversicherung

"Das muss gefeiert werden" - DRV Oldenburg-Bremen 2022 erneut zertifiziert

Datum: 24.06.2016

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Oldenburg-Bremen ist für ihre familienbewusste Personalpolitik von der Hertie-Stiftung zum dritten Mal mit dem audit berufundfamilie ausgezeichnet worden.

 Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wurden im Re-Zertifizierungszeitraum weitere Flexibilisierungen eingeführt. Unter anderem wird den Mitarbeitenden die Möglichkeit geboten, ihre Jahressonderzahlung in zusätzliche Urlaubstage umzuwandeln. Außerdem wurde die Kernarbeitszeit abgeschafft und der Arbeitszeitrahmen verlängert.

„Uns ist eine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik enorm wichtig“ sagte Peter-Oliver Weber, Geschäftsführer der DRV Oldenburg-Bremen. „Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und der voranschreitenden Digitalisierung bleibt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie auch in Zukunft eine zentrale Herausforderung, der wir uns als Arbeitgeber gerne stellen.“ In der Verwaltung und den trägereigenen Reha-Kliniken der DRV Oldenburg-Bremen sind derzeit insgesamt über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Die Auszeichnung wird von der gemeinnützigen Hertie-Stiftung an Unternehmen verliehen, die sich dafür einsetzen, dass ihre Beschäftigten Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren können. Das Audit steht unter der Schirmherrschaft des Bundesfamilienministeriums.