Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Rheinland-Pfalz
  2. Karriere
  3. Stellenangebote
  4. Examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

Examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

unbefristet, in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden

Kurzinformation

Arbeitsort Eußerthal
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Fachklinik Eußerthal ist eine Fachklinik für die Rehabilitation von Abhängigkeitserkrankungen mit 155 Therapieplätzen für alkohol- und medikamentenabhängige Frauen und Männer. Davon stehen zehn Plätze für die Adaption bereit. Bei einem beträchtlichen Teil der Patienten bestehen neben der Suchtmittelabhängigkeit zusätzliche psychische und somatische Störungen. Bei der Rehabilitation der Patienten werden die körperlichen, psychischen und sozialen Bedingungen sowie Folgen der Abhängigkeitserkrankung berücksichtigt. Die berufliche Wiedereingliederung der Suchtkranken besitzt einen hohen Stellenwert.

Die Fachklinik Eußerthal im Internet: www.fachklinik-eusserthal.de

Ihre Aufgaben

  • somatische/psychiatrische pflegerische Versorgung der Rehabilitanden unter Einhaltung der allgemeinen aktuellen Pflegestandards
  • Drogenscreening und Alkoholkontrollen
  • IT gestützte Pflegedokumentation
  • Durchführung co-therapeutischer Arbeiten im Indikativan-gebot der Klinik (Entspannungsverfahren, kognitives Training, Akupunktur, sowie pflegetherapeutische Gesprächsrunden)
  • Teilnahme an reharelevantem Infoaustausch und Beitrag in interdisziplinären Gremien (Rehakonferenz, Pflege-Ärzteübergabe)
  • Organisation externer Rehabilitandentermine (z.B. Facharzttermine)
  • pflegerische Versorgung akut intoxikierter Rehabilitanden
  • pflegerische Versorgung von Rehabilitanden in der Adaption
  • Überwachung des Medikamenten- und Händedesinfektionsmittelbestandes der Klinik
  • medizinische Notfälle handhaben

Wir erwarten

  • mehrjährige Berufserfahrung idealerweise in der Arbeit mit suchtmittelabhängigen Menschen
  • abgeschlossene Berufsausbildung (3 Jahre) als Gesundheits-/Krankenpfleger (m/w/d)
  • Teamfähigkeit
  • Selbständigkeit und Flexibilität
  • soziale Kompetenz
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Fähigkeit zur Arbeit im interdisziplinären Behandlungsteam
  • Bereitschaft zur Arbeit nach Dienstplan (auch Nacht-, Wochenend- und Feiertagsschichten)

Wir bieten

die Vorteile eines großen öffentlichen Arbeitgebers, z. B.

  • sichere, moderne und gut strukturierte Arbeitsplätze
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit geregelten und planbaren Arbeitszeiten
  • umfassendes Personal- und Organisationsentwicklungs-konzept, Führungskräfteeinschätzung, regelmäßige Mitarbeitergespräche, Mitarbeiterbefragungen, QS-Zirkel Mitarbeiterzufriedenheit u.v.a.m.
  • kollegiales, wertschätzendes Arbeitsklima mit einer flachen Hierarchie
  • leistungsgerechte Bezahlung nach dem TV-TgDRV
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung durch die VBL
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen mit finanzieller Unterstützung sowie interne und externe Supervision
  • familienfreundliche Lage mit hohem Freizeitwert
  • Kindergärten sowie weiterführende Schulen im Bereich der Verbandsgemeinde sind vorhanden

Fühlen Sie sich angesprochen?

Ihre ausführliche schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf sowie Tätigkeits- und Befähigungsnachweisen senden Sie bitte an:

Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz
Fachklinik Eußerthal
Personalwesen
Klinikstraße 1
76857 Eußerthal

Ihre Daten erheben und verarbeiten wir nach Maßgabe der EU-Datenschutzgrundverordnung und des Landesdatenschutzgesetzes Rheinland-Pfalz.

Kontakt für Anfragen per E-Mail bitte an:
susanne.laubersheimer@drv-rlp.de

Für einen Erstkontakt steht Ihnen der Bereichsleiter Pflegedienst Herr Andreas Gambs, Telefon 06345 20 111 oder 20 210 gerne zur Verfügung.

Besondere Hinweise

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz ist Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Rheinland-Pfalz. Als regionaler Ansprechpartner unserer Kunden unterhalten wir Dienststellen an sieben Standorten in Rheinland-Pfalz und betreiben vier Rehabilitationskliniken.

Schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte behinderte Menschen (§ 2 Abs. 2, 3 SGB IX) werden nach Maßgabe der für die Auswahl geltenden Regelungen bei gleicher fachlicher und persönlicher Qualifikation besonders berücksichtigt, ebenso Frauen, soweit und solange eine Unterrepräsentanz im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes vorliegt.

Adresse des Arbeitsortes

Fachklinik Eußerthal

  • Klinikstraße  1
    76857 Eußerthal