Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Saarland
  2. Über uns
  3. Selbstverwaltung und Geschäftsführung
  4. Sozialwahl
  5. Sozialwahl 2017 bei der Deutschen Rentenversicherung Saarland

Sozialwahl 2017 bei der Deutschen Rentenversicherung Saarland

Die Stimmzettel werden ausgezählt

Logo der Sozialwahl 2017; Lachender roter Briefumschlag sowie der Text: "Sozialwahl 2017, Für Rente & Gesundheit"Quelle: DRV Bund

Am 1. Juni erfolgte bei der Deutschen Rentenversicherung Saarland der Startschuss zur Auszählung der Stimmzettel. Das Wahlergebnis wird, nach Auszählung aller Stimmzettel, am 13. Juni 2017 bekanntgegeben.
Bei der Sozialwahl 2017 hatten die Versicherten sowie die Rentnerinnen und Rentner der Deutschen Rentenversicherung Saarland und der umlagefinanzierten Hüttenknappschaftlichen Zusatzversicherung die Möglichkeit, ihre Stimme abzugeben. Das heißt, sie konnten am Mittwoch, 31. Mai 2017, direkt mitbestimmen, wer in die Vertreterversammlung gewählt wird.

Die Mitglieder der Vertreterversammlung entscheiden über die wichtigen Fragen bei der Rentenversicherung. Die gewählten Mitglieder der Vertreterversammlung verabschieden beispielsweise den Haushalt und entscheiden damit, wie die Beiträge verwendet werden. Sie kontrollieren die Verwaltung, etwa ob die Beiträge ordnungsgemäß verwendet wurden, und legen fest, wie sich die Rentenversicherung organisatorisch aufstellt.

Die Sozialwahl findet alle sechs Jahre als Briefwahl statt. Wahlberechtigt bei der Deutschen Rentenversicherung Saarland waren Versicherte und Rentenempfänger, die am 1. Januar 2017 das 16. Lebensjahr vollendet hatten. Die Wahlunterlagen wurden ab dem 20. April 2017 zugestellt und die ausgefüllten Stimmzettel mussten spätestens bis zum 31. Mai 2017 wieder bei der Deutschen Rentenversicherung Saarland eingegangen sein. Die Sozialwahl ist nach der Bundestags- und Europawahl die drittgrößte Wahl in Deutschland.