Inhalt

Aktuelles

Geschäftsbericht 2017 ist erschienen

Titelseite des Geschäftsberichts 2017

Der neue Geschäftsbericht liefert Zahlen, Daten und Fakten rund um das Geschäftsjahr 2017. Auf 50 Seiten beleuchtet er die wesentlichen Ereignisse des vergangenen Jahres und stellt die Selbstverwaltung, ihre Mitglieder und ihre Aufgaben vor.

Auskunft und Beratung in Baden-Württemberg

Das Bild zeigt das Logo der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg auf einer Glasscheibe. Dahinter ist etwas unscharf eine Empfangstheke abgebildet sowie zwei Frauen, die dort arbeiten.

Kurze Wege für unsere Kunden: In den Regionalzentren und Außenstellen der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg helfen wir Ihnen bei allen Fragen zu Rehabilitation und Rente weiter. 120 Versichertenberaterinnen und -berater sowie zahlreiche Sprechtage, Vorträge, Seminare und Messeauftritte ergänzen das Informationsangebot vor Ort.

Ausbildungs- und Studienplätze

Kluge Köpfe für die Rente gesucht!

Dieses Anzeigenmotiv für unsere Kampagne "Kluge Köpfe für die Rente" zeigt einen Kopf mit der Aufschrift Kluge Köpfe für die Rente.

Sei dabei: Wir suchen "Kluge Köpfe für die Rente" für unsere vier Ausbildungs- und Studiengänge! Bewirb dich bis zum 15. Oktober 2018 um eine von rund 100 freien Stellen. Du kannst bei uns entweder ein dreijähriges Studium zum Bachelor of Laws – Rentenversicherung (Beamte gehobener Dienst) oder zum Bachelor of Science – Studiengang Wirtschaftsinformatik absolvieren. Oder du erlernst den Beruf der/des Sozialversicherungsfachangestellten oder wirst Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement.

Elektronische Kommunikation mit De-Mail

Ihre De-Mail-Adresse ermöglicht es Ihnen, sich sicher und eindeutig auszuweisen - im Sinne von "das bin ich". So können Sie auf sicherem Wege per E-Mail mit uns kommunizieren.

Widerspruch jetzt auch per De-Mail

Hände auf Tastatur

Bei Einwänden gegen einen Bescheid im Rahmen der Betriebsprüfung kann der Widerspruch künftig auch per De-Mail eingelegt werden.

Pressemitteilungen

Mit dem "Rentenblicker" verstehen Jugendliche die Altersvorsorge

Die Jugendinitiative Rentenblicker unterstützt Lehrerinnen und Lehrer beim Unterricht rund um die Themen der sozialen Sicherung und Altersvorsorge. Sie ist mit neuen Inhalten ins neue Schuljahr gestartet: Drei frische, informative Filme zu den Themen Übergangszeiten, Altersvorsorge und Ferienjobs sind online. Außerdem lassen sich neue Materialien online herunterladen.

Rentenpolitische und digitale Herausforderungen

Vertreterversammlung der DRV Baden-Württemberg in Karlsruhe

Tablets und Smartphones

Die Vertreterversammlung der Deutsche Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg stand ganz im Zeichen der rentenpolitischen Projekte der Bundesregierung und des Wandels der Kundenbeziehung durch die Digitalisierung. Staatssekretärin Katrin Schütz betonte die Herausforderungen und Chancen des digitalen Wandels.

Höhere Rente ab 1. Juli

Foto: Hand mit Geldscheine

Der Bundesrat hat der Rentenerhöhung zum 1. Juli 2018 zugestimmt. Die Erhöhung liegt in den alten Bundesländern bei 3,22 Prozent, in den neuen Bundesländern bei 3,37 Prozent.

Videochat mit der Rentenversicherung bietet Chancen für den ländlichen Raum

Neues Beratungskonzept nun auch in der Gemeinde Berglen im Einsatz

Versicherter wird beraten per Videochat

Kurze Wege zur individuellen und persönlichen Rentenberatung. Ab 29. Mai werden in Kooperation mit der Gemeinde Berglen Videoberatungen durchgeführt.

Konsequente Reha könnte deutscher Volkswirtschaft 500 Millionen Euro sparen

Gemeinsame Pressemitteilung der AOK Baden-Württemberg und der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg

Foto: Mann trägt Sportschuhe über seinen Schultern.

Eine aktuelle Studie belegt, dass allein die orthopädische Rehabilitation bei Rückenschmerzen die Steuer- und Beitragszahler in Deutschland jährlich um fast eine halbe Milliarde Euro entlasten könnte.

Termine

22
Okt

Vortrag: "Erwerbsgemindert oder berufsunfähig - was wäre wenn?"

22.10.2018, 19:00
Regionalzentrum Reutlingen, Ringelbachstraße 15, 72762 Reutlingen
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

23
Okt

Vortrag: „Aktuelles aus der Deutschen Rentenversicherung“

23.10.2018, 19:00
Regionalzentrum Reutlingen, Ringelbachstraße 15, 72762 Reutlingen
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

24
Okt

Vortrag: "Frauen und ihre Rente: Was ist wichtig?"

24.10.2018, 19:00
Regionalzentrum Reutlingen, Ringelbachstraße 15, 72762 Reutlingen
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

25
Okt

Vortrag: "Rente und Steuern - was muss ich wissen?"

25.10.2018, 19:00
Regionalzentrum Reutlingen, Ringelbachstraße 15, 72762 Reutlingen
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

05
Nov

Vortrag: "Erwerbsgemindert oder berufsunfähig - was wäre wenn?"

05.11.2018, 17:00
Regionalzentrum Heilbronn, Friedensplatz 4, 74072 Heilbronn
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weiterlesen

07
Nov

Vortrag: "Erwerbsgemindert oder berufsunfähig - was wäre wenn?"

07.11.2018, 16:30
Außenstelle Singen, Julius-Bührer-Straße 2, 78224 Singen
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Gebärdensprache (DGS)

Moderierter Überblick

Logo der DGS

Das Video gibt einen Überblick der zur Verfügung stehenden Gebärdenfilme.

Broschüren

Foto: Auswahl verschiedener Broschüren

Lernen Sie hier die Vielfalt unseres Broschürenangebots kennen.

Was mit Ihren Daten geschieht ...

Foto: Mann setzt mit dem Zeigefinger ein Häkchen neben dem Begriff "Datenschutz"

Damit Ihre persönlichen Daten nicht in falsche Hände geraten, gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung einen strengen Datenschutz. In unserem Faltblatt geben wir Ihnen Hinweise zum Sozialdatenschutz.