Inhalt

Aktuelles

Bad Salzig: Sozialministerin Bätzing-Lichtenthäler und Bürgermeister Bersch besuchen Mittelrhein-Klinik

Gruppenfoto der Besucher

Gleich zwei Gäste aus der Politik konnte heute die Mittelrhein-Klinik in Bad Salzig begrüßen: Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und der Bopparder Bürgermeister Walter Bersch informierten sich vor Ort über die Arbeit der Klinik und den geplanten Neubau, für den noch in diesem Jahr Spatenstich sein soll. Träger der Klinik ist die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz (DRV). Die Rentenversicherung ist größter Reha-Träger im Land.

Mittelrhein-Klinik Bad Salzig

Jetzt auch spezialisiert auf Tinnitus

Frau sitzt auf einem Holzsteg und beugt sch mit dem Oberkörper über ihr ausgestrecktes linkes Bein. Sie umfasst dabei mit beiden Händen ihren linken Fuß.

Klingeln, sausen und brausen in den Ohren - und das Tag und Nacht. Wenn ein Tinnitus bereits die Erwerbsfähigkeit beeinträchtigt, kann eine Rehabilitation in unserer Mittelrhein-Klinik helfen.

Erziehungsrente -

die Rente für Geschiedene

Foto: Nachdenklich schauender Junge

Die Erziehungsrente ist wenig bekannt. Wer geschieden ist und Kinder hat, kann beim Tode des früheren Ehepartners davon profitieren.

Kurz informiert

Komm doch zur Rente!

Bewirb Dich bis zum 21. September für den Ausbildungsbeginn 2019!

Collage von einem jungen Mann und einer jungen Frau mit Unterkörpern von älteren Menschen

Verstärke unser Team und starte Deine Ausbildung oder Dein duales Studium bei uns!

zukunft jetzt - Ausgabe 2/2018

Titelbild der Ausgabe 2/2018 des Magazins "zukunft jetzt"

Im aktuellen Heft zeigen wir, wie die Generationen heute zusammenleben. Jung für Alt und Alt mit Jung ist zum Beispiel das Motto unserer Titelgeschichte. Außerdem stellen wir fünf moderne Formen des Zusammenlebens vor, von der Kita im Altenheim über ein Mehrgenerationenhaus bis hin zur Leihoma. Zusammen geht es eben besser.

Ihr neuer Rentenausweis

Mehr Service und viele Vergünstigungen

Hand hält Rentenausweises

Mit Ihrem neuen folienverstärkten Rentenausweis im praktischen Scheckkartenformat verbessert die Deutsche Rentenversichererung ihren Service. Mit dem Ausweis erhalten Sie Vergünstigungen im öffentlichen Personenverkehr, für kulturelle und sportliche Veranstaltungen. Auch viele Mitgliedschaften erhalten Sie damit günstiger.

Wissenswertes

Wir informieren und beraten barrierefrei

Zwei Hände auf Tastatur und Braillezeile

Ob persönlich, telefonisch oder elektronisch – das Informationsangebot der Deutschen Rentenversicherung in Sachen „Rente, Rehabilitation und Altersvorsorge“ ist vielfältig und steht auch barrierefrei zur Verfügung.

Schnell zu Ihrem Beratungstermin

Am besten online buchen

Foto: Beratungsgespräch

Buchen Sie in sechs Schritten Ihren Wunschtermin und erfahren Sie, was Sie zur Beratung benötigen und welche Unterlagen Sie mitbringen sollten.

"Ich sehe Menschen eine Kette bilden ... "

... so beginnt das neue Werk von Franziska Holzheimer. Sie ist Bühnenlyrikerin und "Spoken Word"-Poetin und empfindet "das Wort Generationenvertrag sensationell unpoetisch". Neugierig? Wir laden Sie ein, reinzuschauen ...

Firmenservice

Starker Service für starke Firmen

Zwei Hände schieben drei Puzzleteile zusammen

Unser Firmenservice berät Arbeitgeber, Betriebs- und Werksärzte, Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen bei allen Fragen rund um das Leistungsspektrum der gesetzlichen Rentenversicherung.

Infos zur Altersvorsorge

ihre-vorsorge.de

Nachrichten und unabhängige Beratung

Schriftzug Ihre-Vorsorge.de

Seit zehn Jahren bieten Träger der Deutschen Rentenversicherung auf einem eigenen Portal Rat und Hilfe auch in Fragen der zusätzlichen Altersvorsorge.

Termine

18
Sep

Vortrag: "Erwerbsgemindert oder berufsunfähig - was wäre wenn?"

18.09.2018, 16:30 bis 18.09.2018
Auskunfts- und Beratungsstelle Koblenz, Hohenfelder Straße 7-9, 56068 Koblenz
Foto: Frau sitzt auf einer Bank und schreibt etwas
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

19
Sep

Vortrag: "Leistungen zur medizinischen Rehabilitation und zur Teilhabe am Arbeitsleben"

19.09.2018, 17:30 bis 19.09.2018
Auskunfts- und Beratungsstelle Speyer, Eichendorffstraße 4-6, 67346 Speyer
Foto: Zwei Frauen sitzen Rücken an Rücken auf einer Gymnastikmatte
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

27
Sep

Vortrag: "Meine Altersvorsorge - was habe ich schon, was brauche ich noch?"

27.09.2018, 17:00 bis 27.09.2018, 19:00
Auskunfts- und Beratungsstelle Kaiserslautern, Schubertstraße 17a, 67655 Kaiserslautern
Foto: Zwei junge Frauen beim Einkauf
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

11
Okt

Vortrag: "Rente und Steuern - was muss ich wissen?"

11.10.2018, 17:00 bis 11.10.2018, 19:00
Auskunfts- und Beratungsstelle Kaiserslautern, Schubertstraße 17a, 67655 Kaiserslautern
Foto: Ein älterer Mann spielt Boule
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

16
Okt

Vortrag: "Jeder Monat zählt! Bausteine für meine Rente"

16.10.2018, 16:30 bis 16.10.2018, 18:30
Auskunfts- und Beratungsstelle Mainz, Am Brand 31, 55116 Mainz
Foto: Eine gehende Frau mit Akten unterm Arm blickt über ihre Schulter in die Kamera
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

23
Okt

Vortrag: "Altersrenten - Wer? Wann? Wie(viel)?"

23.10.2018, 17:30 bis 23.10.2018
Auskunfts- und Beratungsstelle Speyer, Eichendorffstraße 4-6, 67346 Speyer
Foto: Ehepaar: Er zeigt auf etwas in der Ferne
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

Prävention

Zeichen setzen!

Mit Leistungen zur Prävention die Gesundheit fördern und langfristig gesund bleiben

Das Batteriesymbol auf der Stirn einer Frau ist nur noch zu einem Drittel geladen

Ob Rückenschmerzen, Bluthochdruck oder Stresssymptome: Bis die Betroffenen reagieren, ist aus den ersten Beschwerden oft schon eine Krankheit geworden. Prävention hilft frühzeitig entgegenzuwirken.

Reha für Kinder

Reha für Kinder

Wann die gesetzliche Rentenversicherung hilft

Foto: Kleines Mädchen lässt ein Flugzeug überm Kopf fliegen.

Kinder sind unsere Zukunft. Ihr Wohl und ihre Gesundheit liegen auch der Deutschen Rentenversicherung am Herzen. Deshalb unterstützen wir Ihr Kind umfassend bei einer Rehabilitationsmaßnahme.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Gebärdensprache (DGS)

Moderierter Überblick

Logo der DGS

Das Video gibt einen Überblick der zur Verfügung stehenden Gebärdenfilme.

Broschüren

Foto: Auswahl verschiedener Broschüren

Lernen Sie hier die Vielfalt unseres Broschürenangebots kennen.

Lob oder Kritik?

Sie sind zufrieden mit unseren Serviceleistungen? Sagen Sie es weiter. Sind Sie nicht zufrieden, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an kundenreaktion@drv-rlp.de.

Was mit Ihren Daten geschieht ...

Foto: Mann setzt mit dem Zeigefinger ein Häkchen neben dem Begriff "Datenschutz"

Damit Ihre persönlichen Daten nicht in falsche Hände geraten, gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung einen strengen Datenschutz. In unserem Faltblatt geben wir Ihnen Hinweise zum Sozialdatenschutz.