Inhalt

Aktuelles

18. Mai ist „Tag der Selbstverwaltung“

Gelebte Demokratie in der Rentenversicherung

Austausch Selbstverwaltung und Geschäftsleitung

Am 18. Mai vor 65 Jahren fanden zum ersten Mal nach dem Zweiten Weltkrieg wieder Sozialwahlen in der Sozialversicherung statt. Sie sind die demokratische Legitimation für ein vielfältiges ehrenamtliches Engagement von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in der gesetzlichen Rentenversicherung.

Hinzuverdienst wird überprüft

Was passiert da?

Foto: Frau und Mann spielen ein Brettspiel

Bei der jährlichen Stromabrechnung wird der tatsächliche Stromverbrauch mit dem gezahlten Abschlag verrechnet. Ähnlich funktioniert auch unsere Überprüfung der neuen Hinzuverdienstgrenze von 6 300 Euro jährlich.

Sozialer Schutz in Europa

auch bei der Rente

Auf dem Fotosind drei Flaggen zu sehen: die französische, die europäische und die deutsche.

Die soziale Sicherheit der Arbeitnehmer in Europa ist so aufeinander abgestimmt, dass Arbeitnehmern keine Nachteile entstehen, wenn sie in verschiedenen europäischen Staaten leben und arbeiten. Die Europäische Union macht dies möglich.

Renteninformation kommt

Versand startet am 20. April

Foto: Mann sitzt am Tisch und hält eine Renteninformation in seinen Händen

Damit sie gut informiert sind, verschicken wir jedes Jahr rund 700 000 Renteninformationen an unsere Versicherten in Rheinland-Pfalz. Die Renteninformation enthält alle wichtigen Infos zu den bisher erworbenen Rentenansprüchen.

Kurz informiert

Schnell zu Ihrem Beratungstermin

Am besten online buchen

Foto: Beratungsgespräch

Buchen Sie in sechs Schritten Ihren Wunschtermin und erfahren Sie, was Sie zur Beratung benötigen und welche Unterlagen Sie mitbringen sollten.

zukunft jetzt - Ausgabe 1/2018

Ausgabe 1/2018 erschienen

Titelbild der Ausgabe 1/2018 des Magazins "zukunft jetzt"

Im aktuellen Heft zeigen wir, dass Grenzen in unserem Leben oft eine Rolle spielen – obwohl sie immer durchlässiger werden oder längst verschwunden sind: So wie die Berliner Mauer in der Titelgeschichte über das nicht immer einfache Zusammenwachsen von Ost und West.

Meine Zeit in Dänemark – Arbeit und Rente europaweit

Unsere Broschüre der Woche

Foto: Eine junge Frau blickt in die Ferne

In Dänemark funktioniert das Rentensystem anders als in Deutschland. Unsere Broschüre stellt es Ihnen vor.

Wissenswertes

Wir informieren und beraten barrierefrei

Zwei Hände auf Tastatur und Braillezeile

Ob persönlich, telefonisch oder elektronisch – das Informationsangebot der Deutschen Rentenversicherung in Sachen „Rente, Rehabilitation und Altersvorsorge“ ist vielfältig und steht auch barrierefrei zur Verfügung.

"Ich sehe Menschen eine Kette bilden ... "

... so beginnt das neue Werk von Franziska Holzheimer. Sie ist Bühnenlyrikerin und "Spoken Word"-Poetin und empfindet "das Wort Generationenvertrag sensationell unpoetisch". Neugierig? Wir laden Sie ein, reinzuschauen ...

Firmenservice

Starker Service für starke Firmen

Zwei Hände schieben drei Puzzleteile zusammen

Unser Firmenservice berät Arbeitgeber, Betriebs- und Werksärzte, Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen bei allen Fragen rund um das Leistungsspektrum der gesetzlichen Rentenversicherung.

Flexirente

Jetzt online Hinzuverdienst berechnen

Foto: Aelteres Ehepaar schaut zusammen auf ein elektronisches Tablet.

Hinzuverdienen neben der Rente ist seit Juli mit der Flexirente einfacher. Jetzt können Sie selbst online berechnen, wieviel hinzuverdient werden kann und welche Rente dann zusteht.

Infos zur Altersvorsorge

ihre-vorsorge.de

Nachrichten und unabhängige Beratung

Schriftzug Ihre-Vorsorge.de

Seit zehn Jahren bieten Träger der Deutschen Rentenversicherung auf einem eigenen Portal Rat und Hilfe auch in Fragen der zusätzlichen Altersvorsorge.

Termine

24
Mai

Vortrag: "Arbeitslos? In Altersteilzeit? Auswirkungen auf die Rente"

24.05.2018, 17:00 bis 24.05.2018, 19:00
Auskunfts- und Beratungsstelle Kaiserslautern, Schubertstraße 17a, 67655 Kaiserslautern
Foto: Ein Mann liest Zeitung
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

07
Jun

Vortrag: "Frauen und Rente: Was ist wichtig?"

07.06.2018, 17:00 bis 07.06.2018
Auskunfts- und Beratungsstelle Kaiserslautern, Schubertstraße 17a, 67655 Kaiserslautern
Foto: Tochter und Mutter bei einer Renovierungspause
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

11
Jun

Vortrag: "Erwerbsgemindert oder berufsunfähig - was wäre wenn?"

11.06.2018, 16:30 bis 11.06.2018
Drei-Burgen-Klinik, Zum Wacholder , 55583 Bad Kreuznach - Ortsteil Bad Münster
Foto: Frau sitzt auf einer Bank und schreibt etwas
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

12
Jun

Vortrag: "Selbständig? Richtig und gut rentenversichert!"

12.06.2018, 18:00 bis 12.06.2018, 20:00
Auskunfts- und Beratungsstelle Mainz, Am Brand 31, 55116 Mainz
Foto: Zwei Frauen und ein Mann im Gespräch
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

14
Jun

Vortrag: "Arbeitslos? In Altersteilzeit? Auswirkungen auf die Rente"

14.06.2018, 16:30 bis 14.06.2018
Drei-Burgen-Klinik, Zum Wacholder , 55583 Bad Kreuznach - Ortsteil Bad Münster
Foto: Ein Mann liest Zeitung
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

14
Jun

Vortrag: "Erwerbsgemindert oder berufsunfähig - was wäre wenn?"

14.06.2018, 17:00 bis 14.06.2018
Auskunfts- und Beratungsstelle Kaiserslautern, Schubertstraße 17a, 67655 Kaiserslautern
Foto: Frau sitzt auf einer Bank und schreibt etwas
Der Vortrag dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Weiterlesen

Prävention

Zeichen setzen!

Mit Leistungen zur Prävention die Gesundheit fördern und langfristig gesund bleiben

Das Batteriesymbol auf der Stirn einer Frau ist nur noch zu einem Drittel geladen

Ob Rückenschmerzen, Bluthochdruck oder Stresssymptome: Bis die Betroffenen reagieren, ist aus den ersten Beschwerden oft schon eine Krankheit geworden. Prävention hilft frühzeitig entgegenzuwirken.

Reha für Kinder

Reha für Kinder

Wann die gesetzliche Rentenversicherung hilft

Foto: Kleines Mädchen lässt ein Flugzeug überm Kopf fliegen.

Kinder sind unsere Zukunft. Ihr Wohl und ihre Gesundheit liegen auch der Deutschen Rentenversicherung am Herzen. Deshalb unterstützen wir Ihr Kind umfassend bei einer Rehabilitationsmaßnahme.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Gebärdensprache (DGS)

Moderierter Überblick

Logo der DGS

Das Video gibt einen Überblick der zur Verfügung stehenden Gebärdenfilme.

Broschüren

Foto: Auswahl verschiedener Broschüren

Lernen Sie hier die Vielfalt unseres Broschürenangebots kennen.

Was mit Ihren Daten geschieht ...

Foto: Mann setzt mit dem Zeigefinger ein Häkchen neben dem Begriff "Datenschutz"

Damit Ihre persönlichen Daten nicht in falsche Hände geraten, gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung einen strengen Datenschutz. In unserem Faltblatt geben wir Ihnen Hinweise zum Sozialdatenschutz.