Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Pressemitteilungen 2020

Für Steuererklärung 2019: 07.07.2020

Auch Rentner müssen bis zum 31. Juli ihre Steuererklärung für 2019 abgeben.

Neue Werte ab Juli: 30.06.2020

Zum 1. Juli können sich Rentnerinnen und Rentner über eine deutliche Erhöhung ihrer Rente freuen. 3,45 Prozent mehr Rente gibt es dann.

Rentenanpassung 2020 26.06.2020

Über 640 000 Rentnerinnen und Rentner der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz erhalten ab Juli eine um 3,45 Prozent höhere Rente.

Gesetzliche Rente ist auch in Krisenzeiten stabil 22.06.2020

Für die Versicherten und Rentner gab es erfreuliche Nachrichten: Die finanzielle Situation der Rentenversicherung ist stabil und die Rentenanpassung bringt zum 1. Juli ein deutliches Plus.

Corona: Keine Nachteile bei der Waisenrente 17.06.2020

Waisen erhalten ihre Waisenrente jetzt auch dann, wenn Ausbildung, Studium oder Freiwilligendienst wegen der Corona-Pandemie nicht oder später als geplant beginnen.

3,45 Prozent mehr Rente ab 1. Juli 05.06.2020

Der Bundesrat hat heute der Rentenanpassung zugestimmt. Damit profitieren die Rentner von der guten wirtschaftlichen Entwicklung und den deutlichen Lohnerhöhungen des letzten Jahres in Deutschland.

Rentenversicherung schickt Versicherungsnummer zu 18.05.2020

Viele junge Menschen bekommen jetzt zum ersten Mal Post von der Deutschen Rentenversicherung. Denn sie beginnen im Sommer eine Ausbildung oder ein duales Studium.

Corona-Krise: Abgebrochene Reha einfach neu beantragen 30.04.2020

Wer wegen der Corona-Pandemie eine bereits begonnene Rehabilitation abbrechen muss oder möchte, kann diese jetzt auf einfachem Weg neu beantragen.

Wegen Corona: Kurzfristige Beschäftigung jetzt bis zu 5 Monate möglich 06.04.2020

Eine kurzfristige Beschäftigung kann in diesem Jahr zwischen dem 1. März und dem 31. Oktober ausnahmsweise länger ausgeübt werden: Für fünf Monate oder 115 Tage.

Corona-Krise: Rentenversicherung hilft Selbständigen 02.04.2020

Selbständigen, die versicherungspflichtig in der Rentenversicherung sind und wegen der Corona-Krise finanzielle Probleme haben, kann die Rentenversicherung schnell und unbürokratisch helfen

Corona-Krise: Höherer Hinzuverdienst 31.03.2020

Wer eine vorgezogene Altersrente erhält, kann in diesem Jahr bis zu 44 590 Euro zur Rente hinzuverdienen, ohne dass die Altersrente gekürzt wird.

Auch in Zeiten von Corona: unser Service 27.03.2020

Auch in Zeiten von Corona bleibt die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz (DRV) für ihre Versicherten, Rentner und Arbeitgeber erreichbar.

Neu für Handwerker 23.03.2020

Seite Mitte Februar sind 12 Handwerksberufe wieder versicherungspflichtig in der gesetzlichen Rentenversicherung.

Jahresmeldung für 2019 kommt 16.03.2020

Bis spätestens Ende April erhalten alle Arbeitnehmer von ihren Arbeitgebern die Jahresmeldung 2019. Die Jahresmeldung ist ein wichtiges Dokument.

Bis 31. März: 09.03.2020

Freiwillige Beiträge zur Rentenversicherung für das Jahr 2019 können Sie noch bis zum 31. März zahlen.

Rentner und Steuererklärung 16.01.2020

Wer schon einmal eine Rentenbezugsmitteilung bei der Deutschen Rentenversicherung beantragt hat, bekommt die Bescheinigung für 2019 in den nächsten Wochen automatisch.