GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Pressemitteilungen 2019

Vorzeitig in Altersrente? Rentenabschläge kann man ausgleichen 12.09.2019

Die meisten wissen es: Wer vorzeitig in Altersrente gehen möchte, muss mit Abschlägen rechnen. Diese kann man aber ganz oder teilweise ausgleichen, wenn man zusätzlich Beiträge in die Rentenversicherung einzahlt. Möglich ist das ab dem 50. Lebensjahr.

Zwei Jahre Flexi-Rente 12.08.2019

Unser Fazit nach zwei Jahren Flexirente: Viele Versicherte interessieren sich für den flexiblen Übergang vom Beruf in die Rente. Beratungen dazu sind intensiv.

Mehr Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer 2018 in Altersrente gegangen 08.07.2019

2018 haben 39 225 Frauen und Männer in Rheinland-Pfalz erstmals eine Altersrente erhalten. Gegenüber 2017 waren das 1 454 oder 3,8 Prozent mehr.

Rentenversicherung bescheinigt Rentenhöhe 02.07.2019

Wir bescheinigen Ihnen die Rentenhöhe, wenn Sie als Rentner eine Steuererklärung für 2018 abgeben müssen. Anfordern können Sie die Bescheinigung ganz einfach online oder telefonisch.

Gesetzliche Rente seit 130 Jahren verlässlich und stabil 24.06.2019

Ein erfreuliches Plus für die Rentnerinnen und Rentner, ein denkwürdiges Jubiläum und ein Blick auf die Zukunft der Sozialwahlen - das waren heute die Themen für die Vertreterversammlung in Andernach. Das Parlament der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz befasste sich auch mit den Geschäftszahlen des ersten Halbjahres.rozent mehr.

Bis. 1. April: 21.02.2019

Freiwillige Beiträge zur Rentenversicherung für das Jahr 2018 können Sie noch bis zum 1. April zahlen. Wichtig ist dieser Termin für alle, die sich mit freiwilligen Beiträgen den Anspruch auf Erwerbsminderungsrente erhalten.

Höhere Erwerbsminderungsrenten 25.01.2019

Wer seit Januar eine Erwerbsminderungsrente erhält, profitiert von einer längeren Zurechnungszeit und bekommt dadurch eine höhere Rente.