Inhalt

Willkommen

Herzlich willkommen bei der Deutschen Rentenversicherung Schwaben

Die Hauptverwaltung der DRV Schwaben

Die Deutsche Rentenversicherung Schwaben ist für Sie da!

Wir bieten Ihnen viele Informationen und einen ausführlichen, neutralen und vor allem kostenlosen Service rund um die Rente und die Angebote zur Rehabilitation.

Presseinformationen

Wir beraten auf der Allgäuer Festwoche

Logo der Allgäuer Festwoche

Besuchen Sie die Deutsche Rentenversicherung Schwaben auf der Allgäuer Festwoche in Kempten. In Halle 1 gibt es vom 13. bis 21. August 2016 alle Infos zu Reha und Rente. 

Ferienjobs und Sozialversicherung

Foto: Eine Kellnerin bei ihrer Arbeit

Müssen dafür auch Sozialabgaben gezahlt werden?

Wichtig für Schulabgänger
Ausbildungssuche zählt bei der Rente!

Foto: Jugendliche plaudern am Kickertisch

Ausbildungssuche zählt bei der Rente!

Sprechtage in den gemeinsamen Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung

Foto: Beratungsgespräch

Sprechtage 2. Halbjahr 2016

Schnell und aktuell: Die wichtigsten Zahlen und Tabellen der Rentenversicherung für 2016 auf einen Blick

Foto: Junger Mann vor dem Briefkasten mit Unterlagen der Deutschen Rentenversicherung

Die neuen Werte ab Juli 2016

Kurz informiert

Mütterrente

Anerkennung von Erziehungszeiten

Foto: Portrait einer Frau in gelber Jacke

Als "Mütterrente" ist sie bekannt – die verbesserte Anerkennung von Erziehungszeiten für Kinder, die vor 1992 geboren wurden. Seit 1. Juli 2014 werden für diese Kinder zwei Jahre in der gesetzlichen Rentenversicherung anerkannt, wenn alle Voraussetzungen vorliegen. Nun gibt es Überlegungen, zukünftig drei Jahre anzurechnen.

Informationen zum Steuerrecht

für Versicherte und Rentner

Foto: Portrait einer Rentnerin

Seit Juli 2016 erhalten Rentnerinnen und Rentner spürbar höhere Bezüge. Allerdings wissen nur wenige, dass auch die Rente zum steuerpflichtigen Einkommen zählt. Unsere Broschüre soll Ihnen helfen, die wesentlichen Fragen zur Rentenbesteuerung zu beantworten.

Keine Rente ohne Antrag

Unser Rententipp

Foto: Älteres Ehepaar schaut in einen Rentenantrag

Etwa drei Monate vor dem gewünschten Rentenbeginn sollte eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung beantragt werden. Zu beachten ist, dass eine Rente nicht automatisch ab einem bestimmten Lebensalter gezahlt wird. Darum geht es in diesem Rententipp.

Was ist eine AHB?

Unser Reha-Tipp

Foto: Zwei Frauen sitzen Rücken an Rücken auf einer Gymnastikmatte

Eine Anschlussrehabilitation (AHB) findet in unmittelbarem zeitlichem Zusammenhang mit einem stationären Krankenhausaufenthalt statt. Die Einleitung erfolgt durch den Sozialdienst des Krankenhauses.

15. eGovernment-Wettbewerb

Die Deutsche Rentenversicherung ist dabei!

Logos Elektronisch unterstützte Betriebsprüfung und re:design in einem Bild

Mit den Modernisierungsmaßnahmen "elektronisch unterstütze Betriebsprüfung" und "re:design Prüfdienstverfahren" hat es die Deutsche Rentenversicherung unter die Finalisten des 15. eGovernment-Wettbewerbs geschafft. In der Zeit vom 2. Mai bis 5. August wird per Online-Voting der Publikumspreis gewählt.

Syndikusrechtsanwälte

Informationen zum Befreiungsrecht

Foto: Geschäftliche Gesprächssituation zwischen Mann und Frau

Zum 1. Januar 2016 ist das Gesetz zur Neuordnung des Rechts der Syndikusanwälte und zur Änderung der Finanzgerichtsordnung in Kraft getreten. Damit erhalten Syndikusanwälte wieder ein Befreiungsrecht. Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier.

zukunft jetzt Ausgabe 2/2016

Titelbild der Ausgabe 2/2016 des Magazins "zukunft jetzt"

In der aktuellen Ausgabe stellen wir Ihnen Frauen zwischen Job und Familie vor. So erfahren Sie unter anderem, wie die Rentenversicherung bei der Planung Ihrer Altersvorsorge helfen kann. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen wie die Generation Y Job und Familie vereinbaren will und geben einen Einblick in die Lebenssituation von Frauen in Deutschland.

Kompakt und verständlich

Foto: Beratungssituation

Die "Informationen der Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern" informieren über aktuelle Themen und Wissenswertes zu Rechtsänderungen und erläutern komplexe Sachverhalte mit anschaulichen Beispielen.

Selbstverwaltung

Foto: Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern in Nürnberg

Selbstverwaltung bedeutet: Wir Beitragszahlerinnen und Beitragszahler nehmen Einfluss auf die Entscheidungen der Sozialversicherungsträger. Hier erfahren Sie, warum soziale Selbstverwaltung bürgernah ist, wo sie mitentscheidet und was sie zum sozialen Miteinander beiträgt.

Für Arbeitgeber und Steuerberater

Foto: Zwei Frauen und ein Mann im Gespräch

Die Schriftenreihe der Rentenversicherungsträger informiert Betriebe, Steuerberater und Lohnbüros über alle Belange der Betriebsprüfung.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Wir sind Verbindungsstelle für

Broschüren

Lernen Sie hier schon vorab die Vielfältigkeit unseres Broschürenangebots kennen.

Allgemeine Informationen Rente Vor der Rente Rehabilitation Vorsorge Ausland Servicebroschüren

Gebärdensprache (DGS)

Moderierter Überblick

Logo der DGS

Das Video gibt einen Überblick der zur Verfügung stehenden Gebärdenfilme.