Inhalt

Willkommen

Herzlich willkommen bei der Deutschen Rentenversicherung Schwaben

Die Hauptverwaltung der DRV Schwaben

Die Deutsche Rentenversicherung Schwaben ist für Sie da!

Wir bieten Ihnen viele Informationen und einen ausführlichen, neutralen und vor allem kostenlosen Service rund um die Rente und die Angebote zur Rehabilitation.

Presseinformationen

Deutsche Rentenversicherung unterstützt bei der Steuererklärung 2016

Foto: Ein älterer Mann spielt Boule

Die Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern unterstützen Rentnerinnen und Rentner bei der Steuererklärung für das Jahr 2016: Auf Wunsch wird die Höhe der Rente bescheinigt.

Die Jahresmeldung des Arbeitgebers

Foto: Briefbote bringt Unterlagen der Deutschen Rentenversicherung

Wichtige Daten für die Rente

Nur noch bis 31. März: Freiwillige Beiträge für 2016

Foto: Mann sitzt am Tisch und hält eine Renteninformation in seinen Händen

Mit freiwilligen Beiträgen Ansprüche sichern oder erhöhen

Zahlen für Leistungen
Neueste Basis ist der Haushalt 2017

Am 16. Dezember 2016 beschloss die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Schwaben unter Vorsitz des Versichertenvertreters Peter Ziegler den Haushalt für das Jahr 2017 mit einem Volumen von rund 3,67 Milliarden Euro.

Schnell und aktuell

Foto: Junger Mann vor dem Briefkasten mit Unterlagen der Deutschen Rentenversicherung

Die wichtigsten Zahlen und Tabellen der Rentenversicherung für 2017 auf einen Blick

Sprechtage in den gemeinsamen Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung

Foto: Beratungsgespräch

Sprechtage 1. Halbjahr 2017

Kurz informiert

Bescheinigung über Rentenhöhe für die Steuererklärung

Das sollten Sie wissen!

Foto: Portrait eines lächelnden, älteren Mannes

Auch Rentner können steuerpflichtig sein. Wer dazugehört, muss bis zum 31. Mai 2017 seine Steuererklärung für 2016 beim Finanzamt abgeben. Für Rentner ist vor allem die „Anlage R“ wichtig. Warum, erfahren Sie hier.

Rentenanpassung 2017

Gesetzliche Altersbezüge steigen zum 1. Juli

Foto: Ein älterer Herr küsst eine ältere Dame auf die Wange

Das Bundeskabinett hat am 26.04.2017 beschlossen, dass die Renten in den alten Bundesländern um 1,9 Prozent und in den neuen Bundesländern um 3,59 Prozent steigen werden.

Austritt des Vereinigten Königreiches aus der EU

Europäisches Sozialrecht gilt vorerst weiter

Foto: Frau mit Reisepass am Flughafen

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland hat am 29. März 2017 das Ausscheiden aus der EU erklärt. Dennoch gilt das europäische Sozialrecht im Verhältnis zum Vereinigten Königreich uneingeschränkt weiter, bis der Austritt nach Ende der generell zweijährigen Übergangsphase wirksam wird.

Flexirente: Die neuen Möglichkeiten

Der Film zum Thema

Das Flexirentengesetz macht es Ihnen einfacher, den Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand individuell und auf Ihre Lebenssituation zugeschnitten zu gestalten. Unser Film sagt Ihnen wie.

Rund um die Rentenversicherung

Deutsche Rentenversicherung zum Flexirentengesetz

Gesetz hat Bundesrat passiert

Foto: Ein älterer Herr küsst eine ältere Dame auf die Wange

Ziel des Gesetzes ist es, den Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand flexibler zu gestalten und gleichzeitig die Attraktivität für ein Weiterarbeiten über die reguläre Altersgrenze hinaus zu erhöhen. Die Deutsche Rentenversicherung erklärt die neuen Regelungen.

Sozialversicherungsrechengrößen 2017

Bundesrat stimmt Verordnung zu

Foto: Mann sitzt am Schreibtisch mit Computer und Taschenrechner

Der Bundesrat hat der Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2017 zugestimmt. Mit der Verordnung werden die maßgeblichen Rechengrößen der Sozialversicherung gemäß der Einkommensentwicklung im Jahr 2015 turnusgemäß angepasst.

Entwicklung des Rentenniveaus in Deutschland

Fragen und Antworten zum Thema

Foto: Vertragsunterzeichnung

Prognosen des Bundessozialministeriums zufolge sinkt das Rentenniveau ohne neue Reformen bis 2045 auf 41,6 Prozent. Aus Sicht der Deutschen Rentenversicherung Bund ist es wichtig, nunmehr belastbare Vorstellungen über Anpassungsbedarfe und -möglichkeiten zu entwickeln.

Alles aus einer Hand: Firmenservice

Starker Service für starke Firmen

Zwei Hände schieben drei Puzzleteile zusammen

Unser Firmenservice berät Arbeitgeber, Betriebs- und Werksärzte, Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen bei allen Fragen rund um das Leistungsspektrum der gesetzlichen Rentenversicherung.

zukunft jetzt Ausgabe 2/2017

Titelbild der Ausgabe 2/2017 des Magazins "zukunft jetzt"

Solidarität hat viele Gesichter. Arbeitnehmer und Arbeitgeber übernehmen sie durch ihre Beiträge in die Solidarsysteme. Ehrenamtliche Helfer zeigen sie durch ihr Engagement in der Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung, durch ihre Tätigkeit in Vereinen oder in der Pflege von kranken Menschen. Beispiele für Solidarität heute - teils spektakulär, meist ganz alltäglich - finden Sie im aktuellen Heft.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Wir sind Verbindungsstelle für

Broschüren

Foto: Auswahl verschiedener Broschüren

Lernen Sie hier die Vielfalt unseres Broschürenangebots kennen.

Gebärdensprache (DGS)

Moderierter Überblick

Logo der DGS

Das Video gibt einen Überblick der zur Verfügung stehenden Gebärdenfilme.