Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Was bringt mir ein Beratungsgespräch?

Durchblick

Die Fachleute in den Servicezentren für Altersvorsorge informieren neutral, unabhängig, kostenlos und leicht verständlich über alle Themen der Altersvorsorge (gesetzliche, betriebliche und private Altersvorsorge). Sie wollen nichts verkaufen und sorgen für mehr Durchblick im Dschungel der Altersvorsorge. Die Fachleute helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, sind kunden- und serviceorientiert und beantworten gerne alle Fragen rund um die Altersvorsorge.

Persönliche Auswertung

Wenn Sie mit unseren Servicezentren für Altersvorsorge Kontakt aufnehmen, erhalten Sie nach der Terminvergabe einen Fragebogen zugesandt. Diesen füllen Sie bitte zu Hause aus und bringen ihn zum Gespräch mit. Er hilft unseren Fachleuten, Ihre persönliche Vorsorgesituation mit Ihnen gemeinsam auszuwerten und zu besprechen. Im Gespräch klären wir mit Ihnen dabei insbesondere folgende Punkte:

  • Welche Ansprüche haben Sie in der gesetzlichen Rentenversicherung?
  • Wie können Sie die sogenannte biometrischen Risiken (Invalidität, Alter, Tod) absichern?
  • Welche Form der Absicherung macht Sinn in Ihrer persönlichen Lebenslage?
  • Welche Förderungen gibt es? Riester, Rürup und Betriebsrente: Welche Form eignet sich für Sie am besten?

Zeit für Altersvorsorge

Unsere Fachleute nehmen sich Zeit für Sie und Ihre Fragen. Deswegen sollte man für das Gespräch etwa ein bis zwei Stunden einplanen und alle vorhandenen Unterlagen (zum Beispiel Verträge, Bescheinigungen) zur gesetzlichen, betrieblichen und privaten Altersvorsorge mitbringen.

Eigenverantwortliches Handeln

Ziel unseres Serviceangebots ist es, Ihnen das notwendige Wissen für eigenverantwortliches Handeln zum Aufbau einer zusätzlichen Altersvorsorge zu vermitteln. Damit können Sie die für Sie richtige Vorsorgestrategie treffen - abhängig von Alter, Einkommen, Familienstand und der persönlichen Sicherheitsorientierung. Im persönlichen Gespräch wird gemeinsam mit Ihnen die derzeitige Vorsorgesituation festgestellt und im Anschluss die Möglichkeiten betrieblicher und/oder privater Altersvorsorge, die unterschiedlichen Förderwege sowie die Vor- und Nachteile der wichtigsten Produktarten erläutert.

Keine Anbieter- oder Produktempfehlung

Unsere Fachleute werden Ihnen keine konkreten Anbieter für ein Produkt empfehlen. Wir sind neutral und unabhängig. Konkrete Informationen zu den einzelnen Produkten der verschiedenen Anbieter erhalten Sie kostenpflichtig bei der Verbraucherzentrale.

Unser Auftrag

Mit Paragraph 15 Absatz 4 des Ersten Buches Sozialgesetzbuch (SGB I) hat der Gesetzgeber den Rentenversicherungsträgern eine wichtige Wegweiserfunktion in Fragen der zusätzlichen Altersvorsorge eingeräumt. Die gesetzliche Rentenversicherung verfolgt keine eigene Gewinninteressen und soll ihren Versicherten als neutraler und unabhängiger Partner Orientierungshilfen zum Aufbau einer zusätzlichen Altersvorsorge geben.