GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
  2. Presse
  3. Pressearchiv
  4. Sozialversicherungsabkommen für Deutschland und die Philippinen

Sozialversicherungsabkommen für Deutschland und die Philippinen

Datum: 22.05.2018

Für eine Rente: Doppelversicherung ist jetzt passé / Abkommen regelt das Zusammenrechnen von Beitragszeiten, die in beiden Ländern zurückgelegt wurden 

Berufswege führen manchmal über Ländergrenzen hinweg. Dann stellt sich am Ende die Frage: Zählt die Zeit im Ausland auch für die Rente? Bei einer Beschäftigung auf den Philippinen müssen sich Arbeitnehmer keine Sorgen machen, denn dortige Beitragszeiten können in Deutschland angerechnet werden – und umgekehrt. Dafür haben beide Länder ein Sozialversicherungsabkommen vereinbart, das ab Juni in Kraft tritt. Das teilte die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover jetzt mit. 

Dank des Abkommens können Versicherte, die in beiden Ländern gearbeitet haben, leichter eine Rente bekommen. Denn die dort zurückgelegten Versicherungszeiten können künftig zusammengerechnet werden. Und nicht nur diese: Zusätzlich werden für den deutschen Rentenanspruch alle Zeiten berücksichtigt, die Versicherte in der Europäischen Union, dem Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz erworben haben. Dadurch erfüllen Beschäftigte eher die Voraussetzungen für eine Rente. Die Höhe der jeweiligen Renten wird allerdings unabhängig voneinander ermittelt. 

Das Abkommen regelt, in welchem Land die Beiträge zu zahlen sind. So muss sich niemand doppelt versichern. Einfacher wird es zudem für Beschäftigte, die im Auftrag ihres Arbeitgebers für eine begrenzte Zeit auf den Philippinen arbeiten. Sie bleiben in den ersten 48 Monaten in Deutschland versichert und müssen für diese Zeit nicht mehr ins philippinische Rentensystem wechseln. 

Weitere Informationen zum Leben und Arbeiten im Ausland gibt es im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-braunschweig-hannover.de sowie am kostenlosen Servicetelefon unter 0800 1000 48 00.

Nr. 11/18